Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

MH17 der Malaysian Airlines über der Ukraine abgestürzt

Malaysian Airlines Flug MH17 auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur ist über der Ukraine in der Region um Donetsk mit 280 Passagieren und 15 Besatzungsmitgliedern abgestürzt. Das Unglück hat niemand überlebt.

Die Maschine vom Typ Boeing 777 soll abgeschossen worden sein. Im Gebiet um die Absturzstelle toben seit Tagen heftige Kämpfe zwischen der ukrainischen Armee und prorussischen Separatisten. Beide Konfliktparteien haben eine mögliche Verwicklung zur Absturzursache zurückgewiesen.
Aleksandr Boroday, PM der selbsternannten Volksrepublik Donetsk hat sich gegenüber der Nachrichtenagentur Interfax geäußert: „Die Selbstverteidigungskräfte der Volksrepublik Donetsk haben keine Luftverteidigung, die in der Lage wäre, ein Flugzeug in dieser Höhe zu treffen“. Die Maschine der Malaysian Airline flog zum Zeitpunkt des Verschwindens vom Radar rund 10000 Meter hoch.
Malaysian Airlines beklagt mit Flug MH17 den zweiten Verlust innerhalb weniger Monate. Am 08. März 2014 verschwand Flug MH370 der Malaysian Airlines auf dem Flug von Kuala Lumpur nach Peking vom Radar. Der Verbleib der Maschine ist bis heute ungeklärt.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN