Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Messen Made in Germany 2016/17 erschienen

Termine und Statistiken zu über 250 internationalen und nationalen deutschen Messen enthält die Broschüre „Messen Made in Germany 2016/2017“, die der AUMA jetzt in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch herausgegeben hat. Über die Kerndaten hinaus nennt der Messekalender die Besucher- und Ausstellerzahlen zu allen Messen. Verschiedene Register erleichtern die Suche.

Die Broschüre „Messen Made in Germany“ liegt auf den Informationsständen des Auslandsmesseprogramms der Bundesregierung aus. Veranstalter oder Durchführungsgesellschaften, die Gemeinschaftsbeteiligungen oder Auslandsmessen organisieren, können mit dieser Broschüre auf den Messeplatz Deutschland und ihre Messen am Heimatstandort aufmerksam machen. Darüber hinaus versendet der AUMA den Kalender an mehr als 550 Informationsstellen, Auslandshandelskammern und deutsche diplomatische Vertretungen weltweit.

Weitere Sprachversionen werden in diesem Jahr in Kooperation mit den Auslandshandelskammern erstellt, darunter Arabisch, Chinesisch, Griechisch, Koreanisch, Portugiesisch (Brasilianisch) und – erstmals – Türkisch sowie eine japanische Kurzversion.

„Messen Made in Germany 2016/2017“ kann kostenlos beim AUMA bestellt werden: www.auma.de/Publikationen





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben