Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Messeerfolge steigern

In der heutigen Zeit sind Messen das A und O, um neue Kunden und Kooperationspartner zu gewinnen. Um mit diesen potenziellen Neukunden in eine Geschäftsbeziehung zu kommen, schließt der Außendienst am besten noch auf der Messe einen Vertrag ab. Nur fehlt ihm auf der Messe die Zeit dazu. Also ist schnelles Nachfassen der Messekontakte Priorität Nr. 1, denn: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!“

Die Messe ist vorbei und es werden Mitarbeiter eingesetzt, um die gesammelten Kontakte von der Visitenkarte in die bestehende Datenbank zu übertragen. Erst dann beginnt das eigentliche Nachfassen; die Kontakte werden angerufen. Oft ist es da schon zu spät, weil ein anderer schneller war.

Hier kommt die ACoM GmbH aus Dortmund zum Einsatz. Sie hat ein Programm entwickelt, das einen Großteil der Arbeit, während und nach der Messe, abnimmt. Es handelt sich um ACoM Customer Connect: ein Messetool, das es in sich hat.

– Kundendaten werden schon auf der Messe in Echtzeit in die bestehende Datenbank eingetragen,
– Die Daten sind sofort in der Zentrale verfügbar und können direkt bearbeitet werden,
– Der potenzielle Kunde bekommt noch während die Messe läuft von der Zentrale die von ihm gewünschten Informationen zugesandt.

Die Vorteile, die sich daraus ergeben, sind:

– die Minimierung des Zeit-, Arbeits- und Kostenaufwands,
– die schnelle Sicherung von Aufträgen und
– die Steigerung des Ansehens beim Kunden durch erhöhte Reaktionszeiten.

www.acom-gruppe.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben