Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mensch ärgere dich nicht!

Anti-Ärger-Training für mehr Erfolg im Beruf.

„Das Leben ist ungerecht: Die Politiker ziehen einem den letzten Cent aus der Tasche, die Arbeit nervt, die Kollegen sind unfähig und früher war sowieso alles viel besser“, die Deutschen sind dafür bekannt, Weltmeister im Meckern zu sein. Doch wer sich über jede Kleinigkeit ärgert, macht sich nicht nur selbst das Leben schwer, sondern vergiftet auch die Atmosphäre im Team und schadet dadurch dem Unternehmen. Der gesamtwirtschaftliche Schaden, der dadurch entsteht, wird auf ca. 220 Milliarden Euro geschätzt. Zu dieser aktuellen Thematik bietet die Deutsche Experten-Akademie (DEAK) das exklusive Experten-Seminar „Anti-Ärger-Training: Ärgern, Ändern oder Akzeptieren“ an.

„Ein Unternehmen, dass Mitarbeiter beschäftigt, die sich ständig lange und intensiv ärgern, kann keine gute Arbeitsatmosphäre haben. Das wird sich unmittelbar und dramatisch auf das Ergebnis der Firma auswirken“, meint Ramona Wonneberger, Geschäftsführerin der Nutzwerk GmbH und Gründerin des Anti-Ärger-Instituts.

In dem Experten-Seminar vermittelt die erfahrene Management-Trainerin Fach- und Führungskräften, wie persönliche und wirtschaftliche Schäden durch Ärger entstehen, wie sie Ärger loslassen und in jeder Situation ruhig und überlegen bleiben. Denn: „Wer sich selten, wenig oder nur kurz ärgert, der meckert und jammert auch selten. Wir entscheiden in jeder Minute unseres Lebens selbst, worüber wir uns ärgern, über wen und auch wie lange – ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht“, erklärt Wonneberger.

Des Weiteren erhalten die Teilnehmer eine Analyse ihrer Ärgerintensität; sie erlernen den Umgang mit Ärger, Stress und Konflikten und erzielen so eine Steigerung des eigenen Wohlbefindens. „Sie werden einen enormen Sprung an Lebensqualität erleben und Ihr Daily Business wird Ihnen viel leichter und freudiger erscheinen“, versichert die Expertin.



Das Seminar richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, um die Ärgerzeit über Chefs, Mitarbeiter, Kunden und Kollegen für eine bessere Atmosphäre und Ergebnisse zu reduzieren und ihre erfolgreiche Karriere positiv zu gestalten.

Das Experten-Seminar „Anti-Ärger-Training: Ärgern, Ändern oder Akzeptieren“ findet vom 01. bis 02. März 2007 in Raunheim/Frankfurt statt. Das Programm ist im Internet unter www.experten-akademie.de abrufbar. Aufgrund limitierter Teilnehmerzahlen empfiehlt der Veranstalter eine frühzeitige Buchung.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben