Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Melbourne wird erstes Australien-Ziel

Ausbau des Europaflugplans – Mehr Flüge ab Frankfurt, München, Wien und Paris – Neu: Zürich ab 8. Juli

Noch in diesem Jahr wird Qatar Airways auch nach Australien fliegen und Melbourne als erste Destination des Fünften Kontinents in den kontinuierlich wachsenden Flugplan aufnehmen. Diese Entscheidung gaben Qatar Airways CEO Akbar Al Baker und Steve Bracks, Ministerpräsident des australischen Bundesstaates Victoria, nach einem Treffen in Doha bekannt. Die neue Strecke Doha – Melbourne wird voraussichtlich dreimal wöchentlich geflogen. „Mit der neuen Destination Melbourne kommen wir unserem Ziel, eine der großen Fluggesellschaften zwischen Europa, dem Nahen Osten und Australien zu werden, einen wichtigen Schritt näher,“ sagte Akbar Al Baker und ergänzte: „Mit dem Ausbau des Flughafens Doha International für rund 2,5 Milliarden Dollar wird Qatar auch zu einer idealen Drehscheibe für den internationalen Australienflugverkehr.“

Erst vor wenigen Wochen erweiterte Qatar Airways den Deutschland-Flugplan um vier zusätzliche Flüge pro Woche nach Doha und fliegt jetzt wöchentlich sechsmal ab Frankfurt und fünfmal ab München nonstop nach Doha. Siva Ramachandran, Europachef von Qatar Airways, kündigte kürzlich in Wiesbaden während einer Veranstaltung für erfolgreiche Partner aus der deutschen Reisebranche an, dass Qatar Airways zudem plant, ab Frankfurt und München täglich nach Doha zu fliegen, auch ein weiterer deutscher Flughafen sei denkbar.

Qatar Airways am Flughafen Frankfurt jetzt in Terminal 1

Aufgrund der jüngst beschlossenen erweiterten Zusammenarbeit mit Lufthansa und neuen gemeinsamen Codeshare-Flügen ist Qatar Airways am Flughafen Frankfurt bereits vom Terminal 2 umgezogen zu Lufthansa in das Terminal 1, um den gemeinsamen Fluggästen hohen Komfort und kurze Wege am Flughafen zu bieten. Die Qatar Airways Check-in Schalter in Halle B haben die Nummern 441 bis 445, der Ticketschalter die Nummer 440.

Ab Zürich mit Airbus A319 in Langstreckenversion – Täglich ab Paris

Auch andere Flughäfen in Europa profitieren vom Qatar Airways Expansionskurs. So wurde das Flugangebot ab Wien um zwei Flüge pro Woche auf fünf erweitert und ab 8. Juli wird die Schweizer Finanzmetropole Zürich neues Ziel im Flugplan. Die vier wöchentlichen Nonstop-Verbindungen Zürich – Doha werden mit Airbus A319 in Langstreckenausführung bedient. Ab 1. Juni offeriert Qatar Airways mit einem zusätzlichen Flug ab Paris dann tägliche Nonstopflüge ab der französischen Hauptstadt nach Doha.

Attraktive Anschlussverbindungen über Doha

Stark gefragt in Deutschland und Europa sind auch die Verbindungen mit Qatar Airways über Doha zu den Malediven, nach Kathmandu, Colombo, aber auch in die Golfregion, nach Südindien, Südostasien und Fernost z.B. Bangkok. Das Emirat Qatar selbst ist mit hochwertigen Strandhotels und einer reizvollen Dünenlandschaft auch eine eigenständige touristische Destination. Für Doha offeriert Qatar Airways ein Stopoverprogramm in allen namhaften Hotels, mit Preisen ab 49 US-Dollar für zwei Übernachtungen/Frühstück pro Person im Doppelzimmer.

Qatar Airways Reservierung und Flugplanauskunft: Telefon 01805 – 728 271

(www.qatarairways.com)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben