Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Meilensammeln für Lufthansa-Kunden künftig auch in China

Lufthansa und Shanghai Airlines unterzeichnen heute Kooperationsabkommen

Lufthansa-Kunden profitieren künftig von einem neuen, zusätzlichen Angebot in China. Durch eine neue Partnerschaft der deutschen Fluggesellschaft mit Shanghai Airlines können sie bereits ab Mai von Shanghai aus zusätzliche Zielorte in China unter Lufthansa-Flugnummer erreichen. Daraus ergeben sich Vorteile wie beispielsweise das Meilensammeln in Miles & More.

Am 6. April unterzeichneten Zhou Chi, Chairman von Shanghai Airlines, und Wolfgang Mayrhuber, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG, in Frankfurt ein bilaterales Kooperationsabkommen. Die beiden Fluggesellschaften beabsichtigen, künftig einige ihrer Strecken im Codesharing zu betreiben und auch bei den Vielfliegerprogrammen zusammenzuarbeiten. Es handelt sich um die erste Kooperation eines internationalen Carriers mit einer chinesischen Inlandsfluggesellschaft.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir, in Ergänzung zu unserer bewährten Partnerschaft mit Air China, mit Shanghai Airlines einen weiteren dynamischen Partner in China gefunden haben. Gemeinsam können wir unseren Kunden von und nach China ein noch attraktiveres und dichteres Angebot machen“, sagte Wolfgang Mayrhuber. „Wir sind froh, mit Lufthansa zusammenzuarbeiten – eine der herausragendsten Fluggesellschaften der Welt. Es hat für uns eine große Bedeutung, den Pudong Airport in Shanghai als das wichtigste Luftverkehrsdrehkreuz in China zu nutzen. Gleichzeitig wird die Kooperation mit Lufthansa das Wachstum beider Unternehmen fördern und unsere Kunden noch zufriedener machen“, sagte Zhou Chi, Chairman von Shanghai Airlines.

Durch die Kooperation mit Shanghai Airlines stärkt Lufthansa ihre Position als führender europäischer Carrier in der Region Shanghai. Mit Air China arbeitet die Fluggesellschaft bereits seit Oktober 2000 erfolgreich zusammen.

Starten wird die neue Kooperation am 1. Mai 2004. Zunächst bezieht sie sich auf drei innerchinesische Strecken von Shanghai Airlines: von Shanghai nach Peking, Shenzhen und Qingdao. Die drei Destinationen liegen in Regionen mit hohem wirtschaftlichen Wachstumspotential. Auf diesen Strecken können Miles & More-Teilnehmer dann Prämienmeilen sammeln und einlösen. Auch im Vertriebsbereich ist eine lokale Kooperation im chinesischen Markt geplant.

Shanghai Airlines wurde 1985 gegründet und verbindet die Wirtschaftsmetropole Shanghai mit 41 Zielorten in China sowie weiteren Destinationen in Asien. Die Fluggesellschaft unterhält eine Flotte von 31 Flugzeugen und hat 2003 einen Umsatz von 546 Millionen US Dollar und einen Gewinn von 11,11 Millionen US Dollar erzielt. Lufthansa fliegt nach Peking und Shanghai jeweils von Frankfurt und München aus sowie nach Kanton von München über Shanghai und bietet insgesamt 41 wöchentliche Flüge auf diesen Strecken. Damit ist Lufthansa die europäische Airline mit den meisten Verbindungen zwischen Europa und China.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN