Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Meilen sammeln mit ec-Karte

Air Berlin bringt als weltweit erste
Fluggesellschaft eine ec-Karte auf den Markt, mit der Flugmeilen
gesammelt werden können. Pro fünf Euro Umsatz mit der ec-Karte wird
eine Top Bonus-Meile gutgeschrieben. Inhaber der Air Berlin
ec/Maestro Card kommen somit noch schneller zu ihrem Freiflug.

Die Air Berlin ec/Maestro Card ist eine voll funktionsfähige
ec-Karte inklusive Maestro-Funktion und kann überall dort eingesetzt
werden, wo mit der herkömmlichen ec-Karte bezahlt werden kann – und
zwar sowohl mit Unterschrift als auch mit PIN-Eingabe. Die ec-Karte
wird als kostenlose Zusatzkarte zur Air Berlin MasterCard ausgegeben
und monatlich über das Air Berlin MasterCard Konto abgerechnet.



Gemeinsam mit der Landesbank Berlin baut Air Berlin mit der
Erweiterung des Kartenprogramms ihr Vielfliegerprogramm Top Bonus
weiter aus. Für 12.500 Meilen gibt es bei Air Berlin bereits einen
Freiflug. Die Fluggesellschaft berechnet auf Bonusflüge weder Steuern
noch Gebühren, noch gibt es Ausschlusszeiten für Prämienflüge. Diese
können ganz normal gebucht und mit den Top Bonus-Meilen bezahlt
werden. Wer mindestens 15.000 Meilen in 12 Monaten gesammelt hat,
erhält automatisch für ein Jahr die Top Bonus Card Silver, ab 30.000
Meilen gibt es die Top Bonus Card Gold. Zu den Vorteilen des Silber-
und Goldstatus gehören unter anderem die kostenfreie
Sitzplatzreservierung und die Erhöhung der Freigepäckmenge auf 30
kg.

Weitere Informationen zur Air Berlin ec/Maestro Card gibt es im
Internet (airberlin.com/TopBonus) oder telefonisch unter 01805 – 737
888.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN