Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mehr Flexibilität für Delta SkyMiles Mitglieder durch neue Kombinationsmöglichkeiten von Prämien im Vielfliegerprogramm

US-Fluggesellschaft führt Kombination von Buchungsklassen und Prämienstufen bei der Meilen-Einlösung ein.

Optimierter Service für Vielflieger: Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines hat ihr Vielfliegerprogramm SkyMiles® modifiziert und ermöglicht den Mitgliedern mehr Flexibilität und Optionen bei der Buchung von Prämienflügen. Erstmals ist die Kombination von Economy und First/BusinessElite® sowie von SkySaver und SkyChoice für ein Prämienticket möglich. Dadurch können SkyMiles Mitglieder zukünftig tausende von Meilen sparen.

Ein SkyMiles Mitglied, das zum Beispiel auf der Strecke Atlanta-London SkyChoice BusinessElite und auf dem Rückflug SkySaver Economy fliegt, muss dafür 150,000 Meilen einlösen, im Gegensatz zu früheren 250,000 Meilen für dieselbe Strecke. Für 35,000 Meilen bekommt man ein Prämienticket von New York nach Los Angeles in SkySaver First Class und zurück in SkySaver Economy, 45,000 Meilen mussten früher dafür eingelöst werden.

„Kombinierbare Prämienflüge stellen einen weiteren Meilenstein für unsere Investitionen in neue kundenorientierte Technologien dar. Sie sind aber nur eine von vielen Neuerungen im SkyMiles Programm, die unseren Mitgliedern weltweit das Reisen so unbeschwert wie möglich machen“, betont Jeff Robertson, Managing Director von SkyMiles.

SkyMiles Mitglieder können jetzt unabhängig vom Abflugort auf der Internet-Seite delta.com Prämienreservierungen für von Delta durchgeführte Flüge vornehmen. Zusätzlich sind Prämienreservierungen für alle Länder, die von delta.com unterstützt werden, möglich.

Das System beantragt automatisch das Upgrade für Medallion-Mitglieder, Deltas häufigste Vielflieger, wenn diese eine entsprechende Buchung auf delta.com, über das Delta Call Center oder in einem Reisebüro getätigt haben. Im Laufe dieses Jahres werden folgende weitere SkyMiles Neuerungen eingeführt:

• Ein Online-Kalender auf delta.com, auf dem Mitglieder die Verfügbarkeit von Prämiensitzen nachsehen können.

• Der Delta Messenger, der automatisch Medallion-Mitglieder benachrichtigt, sobald deren kostenloses Upgrade bestätigt wurde. Wartet ein Medallion-Mitglied noch auf die Bestätigung eines Upgrades, wird der Fluggast automatisch auf die Airport Standby-Liste beim Check-in gesetzt.

Mit 3,3 Millionen Prämientickets im Jahr 2005 und über neun Millionen Prämientickets in den vergangenen drei Jahren ist Delta führend in der Airlinebranche. Das Delta SkyMiles Programm bietet seinen Mitgliedern eine Vielzahl an Möglichkeiten, Vielflieger-Meilen auf Flügen mit Delta, Delta Shuttle®, Delta Connection® Carrier, Delta AirElite® und anderen SkyTeam® Airlines zu sammeln. Über 100 Partnerschaften, unter anderem mit Hotels, Autovermietungen und Kreditkarten-Unternehmen, bieten weitere Möglichkeiten, das eigene Meilenkonto zu erhöhen.

Seit der Einführung vor 25 Jahren ist das SkyMiles Vielfliegerprogramm mehrfach ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem „Lifetime Achievement Award“ im Rahmen der 2006 Freddie Awards in Anerkennung für seinen Beitrag zur Kundenbindung in der kommerziellen Luftfahrt und in der Kategorie „Best Frequent Flyer Program 2006“ des amerikanischen Fachmagazins Business Traveler.

Ab Deutschland und der Schweiz fliegt Delta Air Lines täglich nonstop von Frankfurt, München, Stuttgart, Berlin, Düsseldorf und Zürich sowie – ab 22. Mai 2007 von Wien fünfmal pro Woche – in die Vereinigten Staaten. Flüge von Delta sind unter der Reservie¬rungsnummer 0180 – 333 7880, über delta.com oder in jedem Reisebüro zu buchen. Nähere Informationen sind ebenfalls auf der Website abrufbar.

Delta Air Lines





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben