Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mehr Beinfreiheit und Business Class-Service

Air New Zealand verdoppelt in ihren B777-200-Flugzeugen die Anzahl der Pacific Premium Economy-Plätze. Die Erste der um 18 Sitze erweiterten Maschine ist bereits im Einsatz. Weitere sieben Boeings mit dann 36 Pacific Premium Economy-Plätzen folgen bis Mitte Juni 2009. Die zwischen Business Premier und Pacific Economy angesiedelte Klasse bietet in der B777 branchenführende 104 Zentimeter Sitzabstand – 7,5 Zentimeter mehr als zuvor und zwei Zentimeter mehr als in der B747. Zu den weiteren Annehmlichkeiten der Komfortklasse zählen der Sitzneigungswinkel von 23 Zentimetern, das Speisen-, Getränke- und Snackangebot der Business Premier, eine Self-Service-Bar sowie ein eigener Check-In. Air New Zealand ist die einzige Fluggesellschaft mit diesem Produkt auf den Routen zwischen Europa und Neuseeland.

www.airnewzealand.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben