Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mehr Beinfreiheit bei airberlin auf der Langstrecke

airberlin bietet unter dem Motto „Gegen Jetlegs“ 40 zusätzliche XL-Seats in der Economy-Class auf der gesamten Langstreckenflotte (Typ-A330) an. Insgesamt wurden fünf Reihen pro Flugzeug mit den neuen XL-Seats ausgestattet.

Fluggäste profitieren auf Reisen mit einer Flugdauer von mehr als sechs Stunden von bequemen 15 Zentimetern mehr Beinfreiheit. Darüber hinaus befinden sich die XL-Seats in den vorderen Reihen der Flugzeugkabine, was vor allem Schwangeren, Reisenden mit kleinen Kindern oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen ein schnelleres Ein- und Aussteigen ermöglicht. Interessierte Fluggäste können ab sofort online unter http://www.airberlin.com oder im Reisebüro ihre 15 Zentimeter mehr Beinfreiheit für Flüge ab dem 1. Dezember 2015 buchen sowie unter http://www.airberlin.com/meinebuchung nachbuchen.

Der Aufpreis für die Buchung eines XL-Seats gilt pro Strecke und beträgt auf der Langstrecke online, im Reisebüro oder direkt am Ticketschalter 79,99 Euro. Für Gäste mit einem FlyFlex Tarif inklusive.

Auch topbonus Teilnehmer können ab sofort in den Genuss von mehr Beinfreiheit kommen und ihre gesammelten Prämienmeilen für die Reservierung eines XL-Seats auf der Langstrecke nutzen. Zum Start kann ein XL-Seat für 10.000 Meilen pro Strecke gebucht werden (Aktion bis 31.12.2015). Die Meilen sind telefonisch unter +49 30 3434 3433 einlösbar. Für topbonus Gold und Platinum Teilnehmer ist der XL-Seat inklusive.

Erkennbar sind die neuen Sitzplätze an Bord durch eine visuell gekennzeichnete rote Kopfstütze. Selbstverständlich bietet airberlin nach wie vor auch XL-Seats auf der Kurz- und Mittelstrecke an, die ab 19,99 Euro buchbar sind.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben