Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Markant – oder hässlich ?

Auch knapp ein halbes Jahr nach seiner Eröffnung spaltet Kopenhagens neuestes Hotel noch immer die Gemüter der Hauptstadtbewohner. Manche halten das im Frühsommer im Stadtteil Ørestad eröffnete Bella Sky Comwell mit seinen 23 Etagen für den schönsten Wolkenkratzer Skandinaviens. Andere halten das Äußere des Businesshotels mit seinen beiden um 15 Grad geneigten Türmen – die damit elf Grad schräger sind als der berühmte schiefe Turm von Pisa – für unausgewogen und gewöhnungsbedürftig.



Fest steht: Das futuristische Hotel Bella Sky ist mit seinen 814 Designzimmern nicht nur das größte Hotel Nordeuropas. Seine 31 flexiblen Konferenzräume für Meetings, Tagungen oder Events machen das von der heimischen Hotelgruppe Comwell betriebene Haus gleichzeitig zum derzeit modernsten Kongress- und Businesshotel der Region. Das Bella Sky, von dessen Sky Bar im obersten Stockwerk Gäste bei gutem Wetter über die Türme der Kopenhagener Altstadt und weit nach Südschweden blicken können, liegt angeschlossen an Skandinaviens größtem Messekomplex Bella Center und via Metro nur rund zehn bis fünfzehn Minuten von der City sowie dem internationalen Flughafen entfernt.

www.bellaskyhotel.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN