Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Marchè International eröffnet am Hamburger Flughafen sein erstes Restaurant

Am 27. November eröffnet Marché International im Terminal 2 des Flughafens Hamburg sein neues Mövenpick Restaurant. Nach einer Umbauphase von knapp vier Wochen offeriert das neue bediente Restaurant im Terminal 2 auf knapp 350 qm ein hochwertiges, kulinarisches Frischekonzept mit Schweizer Qualitätssiegel. Das moderne, klare Design sorgt in Kombination mit frischen Farben und hochwertigen Naturmaterialien für ein angenehmes und freundliches Ambiente. Eine großzügige Glasfront bietet den Restaurantbesuchern zusätzlich einen einzigartigen Panoramablick auf das Rollfeld. Für einen freundlichen und unkomplizierten Service sorgen 25 Mitarbeiter. Beim kulinarischen Angebot steht die absolute Frische der zubereiteten Produkte im Mittelpunkt. Diese stammen vorzugsweise aus dem regionalen Anbaugebiet und werden vor den Augen der Gäste frisch zubereitet. Unterschiedliche Frontcooking-Bereiche bieten sowohl eine vielseitige Auswahl an saisonalen, als auch an regionalen Spezialitäten für die ganze Familie.Das Angebot reicht von typischen Schweizer Klassikern wie dem Rösti oder dem Zürcher Geschnetzelten bis hin zu norddeutschen Leckereien wie Büsumer Krabben auf Roggenbrot. Auch das beliebte Mövenpick-Frühstück und der Sonntags-Brunch sind fester Bestandteil der Menükarte. Ein umfangreiches Salatbuffet, zahlreiche Fisch- und Fleischköstlichkeiten, ofenfrische Backwaren, selbstgebackenes Brot, frisch gepresste Säfte, das beliebte Mövenpick Eis und diverse Kaffeespezialitäten runden das Angebot ab.
Die Kleinsten können sich ihr Lieblingsgericht aus der Picky-Menükarte aussuchen. Das Mövenpick Restaurant bietet Platz für 170 Gäste. Das Top-Deck kann darüber hinaus für Veranstaltungen mit bis zu 120 Personen angemietet werden.



Mit der Eröffnung des ersten Gastronomiebetriebes am Flughafen Hamburg betreibt Marché International jetzt nach Nürnberg, Berlin Schönefeld, Leipzig und Hannover bereits seinen fünften Airportstandort.



www.ham.airport.de






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben