Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Marc Fosh ist im November und Dezember Star Chef

Eines der aufregendsten und kreativsten Kochtalente Europas konnte Lufthansa für eine Zusammenarbeit gewinnen: Marc Fosh, der britische Sternekoch, lebt und arbeitet seit 20 Jahren auf Mallorca und betreibt dort einen großen Gastronomiebetrieb mit zwei renommierten Restaurants, einer Kochschule mit angeschlossenem Delikatessenladen und einem exklusiven Catering-Unternehmen. Er ist der Lufthansa Star Chef in den Monaten November und Dezember und wird die Fluggäste der First und Business Class auf Langstreckenflügen mit raffinierten, spanisch inspirierten Köstlichkeiten erfreuen.

In der First Class finden sich auf der Vorspeisen-Etagere Salat von Bacalao mit Orangen, schwarzen Oliven und Sherrydressing, Cecina de Leon mit gegrillter Zucchini und gehobeltem Manchego sowie bunte Gemüseterrine auf Pinienvinaigrette mit Artischockenmousse. Nach Salat oder Schaumsuppe von der Brunnenkresse mit Croutons locken geschmorte Rinderbacke garniert mit Oliven und Lauch, dazu Selleriepüree oder Heilbutt unter der Safrankruste mit Sauce Bouillabaisse, Paprika und schwarzem Venusreis oder Tian von Auberginen-Couscous und Tomaten mit mediterranem Gemüse. Abgerundet wird das Menü von einer Trüffelcreme von Schokolade und Olivenöl mit Flor de Sal und Himbeer-Paprika-Gelee oder aber einer Creme von Salzzitronen mit Kirsch-Rosenwasser- Sorbet und Ducca-Haselnüssen.

Nicht weniger kreativ präsentieren sich die Gerichte in der Business Class. Als Vorspeise stehen konfierte Riesengarnelen auf buntem Melonensalat, Kalbfleischrolle mit Pilzen, Trockenfrüchten, Bulgursalat und Orangen-Karottensauce oder Bunte Blattsalate mit Kräuterchampignongs, Oliven und Paprika an Spanish Dressing zur Auswahl. Als Hauptbang werden Rotbarbenfilet auf Paella mit Miesmuscheln oder Gargagnelli mit Tomatensauce, Käse und Oliven angeboten. Zum Dessert gibt es Tarta de Almendra (spanischer Mandelkuchen), Manchego und Ibericokäse mit Quittengelee oder frischen Obstsalat. Marc Fosh startete seine gastronomische Karriere mit 17 Jahren im renommierten Londoner Greenhouse Restaurant und kochte anschließend im Chelsea Room des Carlton Tower Hotels. Nach einigen Lehrjahren in Frankreich und Spanien ließ er sich auf Mallorca nieder und erkochte seinem Restaurant dort bald einen Michelin-Stern.

Dabei ist es Fosh gelungen, beim Kochen ganz konsequent seinen eigenen Stil zu entwickeln. Seine Küche ist eindeutig mediterran, integriert aber auch kreative Einflüsse aus der französischen und asiatischen Tradition. Leicht sollen seine Speisen sein, mit frischen Aromen und saisonalen Produkten. Wichtig ist ihm, dass die Zutaten für sich sprechen und seine Gäste den Tisch unbeschwert, glücklich und zufrieden verlassen. Ein besonderes Faible von Marc Fosh ist sein Spiel mit besonderen Salzen. Von ihm entwickeltes Flor de Sal aus Mallorca gibt seinen Gerichten geschmacklich den letzten Schliff.

In den beiden Monaten, in denen Fosh für die Menüs verantwortlich ist, gibt es entsprechend für alle Gäste der Business Class zwei Döschen mit hochwertigem Salz zum Mitnehmen und Ausprobieren in der eigenen Küche. Im Rahmen der Weiterentwicklung des Star Chefs-Programms zu dessen 10. Geburtstag sollen die Reisenden künftig tiefere Einblicke in die kulinarische Philosophie des jeweiligen Kochs erhalten. Außerdem wird es in Zukunft immer auch ein monatlich wechselndes traditionelles Gericht unter dem Namen „Lufthansa Classics“ geben. Im November und Dezember ist das die Weihnachtsgans. In anderen Monaten können dies beispielsweise Königsberger Klopse, Wiener Schnitzel oder Spargel sein.

www.lufthansa.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN