Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

MARC AUREL und Bio-Seehotel Zeulenroda sind die Tagungs-Champions 2007

Der Wettbewerb um „Die besten Tagungshotels in Deutschland 2007“ ist entschieden: Am 16. September wurden die Gewinner bei einer festlichen Preisverleihung im Göttinger Hotel „Freizeit In“ ausgezeichnet. Der Siegerehrung ging eine bundesweite Abstimmung voraus: von rund 19.600 wahlberechtigten Trainern, Personalentwicklern und Veranstaltern haben 4.863 (das entspricht 24,8%) ihre Stimme abgegeben und über ihre bevorzugten Tagungshäuser in sechs vorgegebenen Kategorien entschieden. Auf Platz eins wurden jeweils folgende Hotels gewählt: MARC AUREL Spa & Golf Resort, Bad Gögging (Seminar), Historisches Herrenkrug Parkhotel, Magdeburg (Konferenz), Gut Gremmelin (Klausur), Gastwerk Hotel Hamburg (Meeting), Hotel Esperanto – Kongress- und Kulturzentrum Fulda (Kongress), Bio-Seehotel Zeulenroda (Event).

Bei der zum sechsten Mal ausgetragenen Wahl schnitten zwei Hotels besonders erfolgreich ab: Das MARC AUREL Spa und Golf Resort erreichte nicht nur „Gold“ in der Kategorie Seminar, sondern auch zwei Mal „Silber“ in den Kategorien Konferenz und Event. Und das Bio-Seehotel Zeulenroda belegte außer Rang eins in der Kategorie Event noch in drei weiteren Kategorien (Seminar, Konferenz, Kongress) Platzierungen unter den jeweils besten Fünf. Damit setzten sich beide Häuser deutlich von den Mitbewerbern ab.

Das aktuelle Votum unterstreicht auch die ungebrochene Beliebtheit derjenigen Tagungshäuser, die schon 2006 die meistgewählten waren: Gleich in vier Kategorien (Konferenz, Klausur, Meeting, Event) gelang es den Vorjahres-Siegern, ihre Erfolge eindrucksvoll zu wiederholen. Bemerkenswerte Ausnahme: Das erst vor zwei Jahren eröffnete Hotel Esperanto – Kongress und Kulturzentrum Fulda zog als „Shootingstar“ der Kategorie Kongress erstmals an allen Konkurrenten vorbei.

Zu einer regionalen Besonderheit kam es in der Kategorie Seminar: die Entscheidung über die vorderen drei Plätze erwies sich als rein bayerische Angelegenheit. Ganz nach vorne schaffte es das MARC AUREL Spa & Golf Resort aus Bad Gögging. Hier schätzen Kenner besonders die perfekt inszenierten Gegebenheiten des „Erlebnistagens“: detailgetreue Architektur und ein hochkarätiger Wellnessbereich schaffen ein Ambiente wie im antiken Rom, dazu kommt eine „Seminarinsel“, die sich direkt mit dem Lift ansteuern lässt. Platz zwei belegte das Hotel Anker in Marktheidenfeld gefolgt vom Management Centrum Schloss Lautrach.

Mit dem ersten Platz in der Kategorie Konferenz beweist das Historische Herrenkrug Parkhotel erneut seinen Status als Schwergewicht in der deutschen Tagungshotellerie. Das Magdeburger Vier-Sterne-Anwesen beeindruckt Gäste besonders durch sein genuines Jugendstil-Interieur sowie die von Lenné gestaltete Parklandschaft. „Silber“ und „Bronze“ gingen an das MARC AUREL und das Country Park-Hotel Brehna“ nahe Leipzig.

Nachdem das mecklenburgische Gut Gremmelin bereits vor einem Jahr den Titel in der Kategorie Klausur für sich entschieden hatte, erwies sich dies ungewöhnliche „Ideenlabor“ einmal mehr als unschlagbar. Als „Lernort für die Sinne“ schöpft das Hotel seine Attraktivität vor allem aus der romantischen Gutsanlage mit großem Park, aber auch mit der hauseigenen Eventküche sowie serviceorientiertem „Can-do-spirit“.
Unter den prämierten Klausurhotels folgen auf Platz zwei das Landhotel Adler in Martinszell/Bayern und auf Platz drei das Schlosshotel Eyba in Thüringen.

Eine Überraschung gelang dem Hotel Esperanto – Kongress- und Kulturzentrum Fulda, das als Gewinner aus der Kategorie Kongress hervor ging: Das mittelhessische Tagungshaus rückte gegenüber dem Ergebnis des Vorjahres gleich um 20 Plätze nach vorne und ließ so das komplette Bewerberfeld hinter sich. Die herausragenden Pluspunkte des „Esperanto“ sind eine exzellente räumliche Konzeption des Tagungsbereichs sowie hochmoderne Faszilitäten für Großveranstaltungen gepaart mit optimaler Erreichbarkeit „in der Mitte Deutschlands“. Zweitplatzierter unter den Kongresshotels wurde das Hotel Adlon Kempinski Berlin, als Drittplatzierter folgte das Hotel Freizeit In, Göttingen.

In der Kategorie Event konnte das idyllisch an einem See gelegene Bio-Seehotel Zeulenroda zum zweiten Mal in Folge die Spitzenposition erringen. Perfekte Inszenierungsmöglichkeiten für Veranstaltungen ganz unterschiedlicher Art sowie ein ganzheitliches Bio-Konzept kennzeichnen die besonderen Qualitäten dieses ostthüringischen Tagungsspezialisten. Mit auf dem Siegerpodest standen außerdem das MARC AUREL auf Platz zwei sowie die Tagungsvilla Rheinfels in St. Goar auf Platz drei.

Und noch ein Vorjahrssieger freute sich über einen erneuten Titelgewinn: in der Kategorie Meeting wurde wiederum das Gastwerk Hotel Hamburg auf Platz eins gesetzt. Das renommierte Domizil im Hamburger Westen setzt vor allem auf „Design“ als wichtigen Wirkungsfaktor. Dabei steht nicht „Coolness“ im Vordergrund, vielmehr prägen warme Einrichtungstöne, asiatisch inspirierte Harmonie und Loft-Charakter das Ambiente. Der zweite und der dritte Rang in der Meeting-Kategorie gingen an die Zugbrücke Grenzau, Höhr-Grenzhausen sowie an das Yachthotel Chiemsee, Prien.

Das eventbewährte Team des Hotels Freizeit In um Olaf Feuerstein hatte sich hervorragend auf die Preisverleihung eingestellt und so zum Gelingen eines spannungsgeladenen Abends beigetragen.

Der alljährlich ausgeschriebene Wettbewerb „Die besten Tagungshotels in Deutschland“ begleitet das gleichnamige Handbuch, dessen aktuelle Ausgabe 2007/08 kürzlich erschienen ist. Darin beschreibt ein Team von Fachjournalisten 250 vor Ort geprüfte Tagungshotels, die zu den Besten der Branche zählen. Das Buch und die angeschlossene Internetplattform www.toptagungshotels.de richten sich an alle, die bei der Vorbereitung einer Tagung Verantwortung tragen und in der Angebotsfülle des Marktes nach einem Ratgeber für die Auswahl eines geeigneten Tagungshotels suchen.

Boness, Hildebrand, Kühn, Völkner
Die besten Tagungshotels in Deutschland
6. Ausgabe 2007/08
588 Seiten, Haufe Fachmedia und Gabal Verlag
ISBN 978-3-89749-496-1
Preis: 29,90 EURO

www.toptagungshotels.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN