Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mahan Air stellt Flüge nach Düsseldorf ein

Die größte private iranische Fluggesellschaft Mahan Air hat bis auf Weiteres den Flugbetrieb nach Düsseldorf eingestellt.

Mit der aktualisierten schwarzen Liste der EU-Kommission vom 11. September 2007 wurde der Airline das Flugrecht für die EU entzogen. Bereits am 21. Juli 2007 hatte das britische Verkehrsministerium Mahan Air die Landeerlaubnis für Großbritannien abgesprochen. Der Schritt, die iranische Airline auf die schwarze Liste zu setzen, war damit bereits absehbar.

Die 1991 gegründete Mahan mit Sitz in Kerman hat seit März 2002 als erstes europäisches Ziel Düsseldorf dreimal wöchentlich mit Teheran verbunden. Seit Juli 2004 wurde zudem das britische Birmingham bedient.

Bei Rückfragen bezüglich Rückerstattungen von bereits gekauften Flugtickets können sich Passagiere an das Büro der Maham Air in Düsseldorf wenden.

Mahan Air Flughafen Düsseldorf
Terminal C / Office 1244
40474 Düsseldorf
Tel.: +49-211-42171430 oder +49-211-42171431
Fax: +49-211-42171432





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN