Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Luxusmarke plant erstes neu gebautes Hotel in Europa

Die Hilton Hotels Corporation (HHC) gab heute bekannt, dass HHC einen Management Vertrag mit Primrose Capital (UK) über das erste neu erbaute Waldorf Astoria Hotel in Europa abgeschlossen hat. Das Waldorf Astoria Berlin wird voraussichtlich Ende 2011 seine Tore öffnen und über 242 luxuriöse Zimmer und Suiten verfügen.

Der Vertragsabschluss setzt ein Zeichen für das Wachstum von HHC im Luxussektor. Vor kurzem wurden das Rome Cavalieri und das Trianon Palace Versailles Teil der Waldorf Astoria Collection. Mit The Bentley in London erhält die Waldorf Astoria Collection Ende 2009 weiteren Zuwachs, während The Palace Jerusalem 2010 eröffnen wird.

Das Waldorf Astoria Berlin wird in einer der besten Lagen von Berlin zu finden sein. Zentral in der City West gelegen, gegenüber der Gedächtniskirche und nahe des Kürfürstendamms und des Berliner Zoos, bietet das Hotel zudem eine sehr gute Anbindung an Bahn, Bus und den Flughafen. Das 31-stöckige Hotel wird einen Konferenz- und Tagungsbereich von über 1.100 Quadratmetern erhalten, ein großzügiges Spa, ein elegantes Restaurant, eine Bar und Parkmöglichkeiten.

Das neue Waldorf Astoria Berlin wird das zweite Hotel der Hilton Family in der Stadt an der Spree und wird das Angebot des vier Kilometer entfernten Hilton Berlin mit 591 Zimmern ergänzen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN