Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Luxushotel-Gäste putzen in Kinderhospiz

Gäste und Mitarbeiter des Ritz-Carlton Hotels in Berlin krempeln am Samstag (8. November) für das Berliner Kinderhospiz
„Sonnenhof“ die Ärmel hoch. Von 13.00 bis 16.30 Uhr wollen die freiwilligen Helfer das Hospiz bei den Vorbereitungen für den Winter
unterstützen, wie eine Sprecherin des Hotels mitteilte. Dazu gehören
Arbeiten wie Laub harken, Fenster putzen oder Adventskränze basteln.

Die Hilfsaktion ist Teil des „Give Back Getaways“-Initiative der
Ritz-Carlton Hotel Company. Seit April 2008 können sich Gäste der
Ritz-Carlton Hotels weltweit während ihres Aufenthalts im Hotel für lokale
Hilfsprojekte engagieren. Dazu gehören neben humanitäre Hilfsaktionen
beispielsweise auch Umweltschutzprojekte.



Das Kinderhospiz „Sonnenhof“, eine Einrichtung der Björn Schulz
Stiftung, kümmert sich um schwer- und unheilbar erkrankte Kinder und
deren Angehörige. Es wird zu einem großen Teil aus Spenden
finanziert.

ddp/prb/uge





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben