Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Luxair streicht die Verbindung nach Frankfurt

Zum Winterflugplan 2015/16 wird Luxair die Strecke Luxemburg – Frankfurt nicht mehr bedienen. Gleichzeitig wird München mit einem zusätzlichen Flug aufgewertet. Luxair regelt damit das Streckennetz neu und begründet die Entscheidung mit dem Ende der Partnerschaft mit Lufthansa sowohl auf der Strecke nach Frankfurt als auch nach München. Lufthansa will beide Verbindungen demnächst selber anbieten.

Da in München Aussicht auf Wachstum für Luxair besteht, wird München von drei auf vier tägliche Flüge ausgebaut. Frankfurt dagegen wird eingestellt, nachdem man sich mit der Lufthansa auf eine weitere partnerschaftliche Zusammenarbeit nicht verständigen konnte. Dabei hatte LH der Airline aus dem Großherzogtum Luxemburg erst kürzlich angeboten, im Auftrag der Lufthansa nach Frankfurt zu fliegen. Darauf konnte man sich offensichtlich nicht verständigen. Luxair gibt damit einen wichtigen Zubringerdienst nach Frankfurt auf.
Für Vielflieger, die die Strecke mit Luxair fliegen, besteht kein Grund zur Traurigkeit. Die Code-Share-Vereinbarung und die Teilnahme am „Miles&More“ Programm sind vom Ende der Zusammenarbeit nicht betroffen.
Quelle: Luxair.lu





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben