Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Luxair erhöht den Kraftstoffzuschlag aufgrund der gestiegenen Ölpreise

Aufgrund der extrem angestiegenen Rohölpreise ist Luxair gezwungen, den Kraftstoffzuschlag um 2 Euro pro Einzelflug (d. h. um 4 Euro pro Hin- und Rückflugticket) zu erhöhen. Diese Gebühr gilt für Linienflüge und wird ab 19. Juli für Neubuchungen und Ticketausstellungen berechnet, jedoch nicht rückwirkend erhoben.
Für Fluggäste, die eine Pauschalreise bei „Luxair Tours“, „Happy Summer“ und „Metropolis“ buchen, wird der Kraftstoffzuschlag um 8 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder erhöht. Der erhöhte Zuschlag wird bei Buchungen ab dem 19. Juli erhoben.
Diese Erhöhung der Gebühren wurde nicht direkt in die Preise für Flugtickets und Pauschalreisen eingerechnet, da im Falle einer Entspannung auf dem Ölmarkt der Kraftstoffzuschlag wieder gesenkt wird.






Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben