Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa will italienische Fluggesellschaft gründen

Die Deutsche Lufthansa will Anfang kommenden
Jahres eine eigene italienische Fluggesellschaft gründen. „Mit
Lufthansa Italia positionieren wir uns in einem bedeutenden und
nachfragestarken Markt, der auch künftig hohe Wachstumschancen
verspricht“, begründete der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Mayrhuber
am Mittwoch diesen Schritt. Den italienischen Kunden würde ein
umfangreiches Streckennetz aus Norditalien zu attraktiven Zielen in
Europa geboten.

Mailand und die Lombardei gehören Mayrhuber zufolge zu den
wirtschaftlich bedeutendsten und stärksten Regionen Europas. Aus
diesem Grund sei es wichtig, dass diese durch ein gutes Streckennetz
mit Europa verbunden seien. „Dies ermöglichen wir mit Lufthansa
Italia und geben damit ein klares Bekenntnis zu der Region“, sagte
der Vorstandsvorsitzende der größten deutschen Fluggesellschaft.

Von Februar 2009 an sollen zunächst sechs Flugzeuge Verbindungen
von Norditalien in europäische Großstädte sicherstellen.

ddp.djn/nas/mwo





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben