Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa verwöhnt Fluggäste mit Spezialitäten aus Sachsen

„Special Moments – Welcome to Dresden“ – unter diesem Motto verwöhnt Lufthansa ihre Business Class-Fluggäste ab sofort mit kulinarischen Spezialitäten aus der Sachsen- Metropole. Für zwei Wochen im August erhalten die Passagiere auf ausgewählten innerdeutschen Flügen eine Box mit Semperoper-Motiv, die mit einer Auswahl sächsischer Leckerbissen gefüllt ist: Dresdner Allerlei mit marinierten Flusskrebsen und Tellersülze, Pillnitzer Kalbsroulade auf Rote-Beete-Salat, Sächsisches Zwiebelfleisch auf Rahmkraut mit Kartoffelwürfeln, Dresdner Eierschecke sowie einem Nougat Praliné von Viba. Darüber hinaus erhalten die Fluggäste einen kleinen Dresden-Reiseführer mit Stadtplan, denn die Aktion „Special Moments“ soll nicht zuletzt auch ein Anreiz sein, das schöne „Elbflorenz“ selbst einmal zu besuchen. Anlässe dafür gibt es genug, wie beispielsweise die noch bis zum 21. August laufenden Zwinger-Festspiele.

Dresden ist die dritte Station einer kulinarischen Städtereise, die 2009 mit Berliner Spezialitäten begann und bei der im vergangenen Jahr Lufthansa-Fluggäste mit allerlei Waterkant-Leckerbissen aus Hamburg verwöhnt wurden. Im November kommt eine zweite Version der „Special Moments“ Dresdner Art an Bord der Lufthansa Jets: Zur Adventszeit, wenn in Dresden der berühmte Striezel-Markt vorweihnachtliche Atmosphäre verbreitet, und noch einmal im Januar wird die Eierschecke dem berühmten Dresdner Stollen – in Form von Stollenkonfekt – Platz machen. Mit insgesamt rund 30.000 „Dresden-Menüs“, kredenzt in einer schmucken Box mit aufgedruckter Dresdner Stadtsilhouette, möchte Lufthansa Lust machen auf einen Besuch in der schönen Hauptstadt des Freistaates Sachsen.

Lufthansa





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben