Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa Ticket Service Charge speziell für diesen Tarif gesenkt

„Hundert Gramm Leberwurst, zweimal Katzenfutter und ein Flugticket – darf es noch ein bisschen mehr sein?“ Wer sein Flugticket künftig nicht im Gedränge an der Supermarkt-kasse, sondern bequem und in aller Ruhe kaufen möchte, der ist bei Lufthansa und ihren Reisebüropartnern an der richtigen Adresse. Die Airline bietet für alle innerdeutschen Strecken besonders günstige Flugtickets an. Von Donnerstag, 28. Juli, bis zum 13. August 2005 sind Hin- und Rückflüge ab 99 Euro inklusive aller Steuern, Gebühren und Ticket Service Charge zu haben. Gültig sind die Tickets für Reisen bis zum 30. März 2006.

Bei Buchung über die Lufthansa Internetseiten (www.lufthansa.com), im Lufthansa Call Center (Tel. 01803 / 803 803) und an den Verkaufsschaltern an den Flughäfen wird für diese Flugscheine eine Ticket Service Charge von lediglich fünf Euro erhoben. Im Vergleich zum bisher günstigsten Preis sparen die Kunden damit mindestens zehn Euro.

„Lufthansa macht den neusten PR-Gag der Branche nicht mit. Bei uns müssen die Passagiere nicht beim Lebensmittel-Discounter Schlange stehen“, erklärt Thierry Antinori, Marketing- und Vertriebsvorstand der Lufthansa Passage Airlines. „Unser Angebot ist in vielerlei Hinsicht unschlagbar: zu einem Toppreis bieten wir mehr als 900.000 Plätze an, die im Reisebüro oder rund um die Uhr bequem von zu Hause aus im Internet gebucht werden können. Unseren Miles&More Mitgliedern werden Meilen für die Flüge gutgeschrieben und wer spontan seine Reisepläne ändert, kann die Tickets gegen Gebühr sogar umbuchen.“

Die genannten Preise gelten bei Buchung eines elektronischen Tickets über Lufthansa. Bei der Buchung über ein Reisebüro kann die Ticket Service Charge variieren.

Lufthansa





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben