Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa tauft heute die zweite A380 auf den Namen der Stadt „München“

Lufthansa taufte heute ihren zweiten Airbus A380 im Beisein von rund 200 Ehrengästen auf den Namen der Stadt „München“. Die Taufzeremonie wurde heute Vormittag auf dem Münchner Flughafen im Bereich der Lufthansa Technikhalle vorgenommen. Im Anschluss daran startete die A380 „München“ zu zwei Rundflügen über die Alpen. Der Verkaufserlös beider Flüge kommt der Lufthansa HelpAlliance zugute, die Hilfsprojekte weltweit unterstützt. Mit der Taufe der zweiten A380 am Münchner Flughafen löst Lufthansa das Geburtstagsgeschenk an die Stadt München anlässlich des 850. Stadtgründungsfests ein, eine ihrer ersten A380 nach der bayerischen Landeshauptstadt zu benennen.

Die A380 „München“ wird, wie die gesamte Lufthansa A380-Flotte, am Frankfurter Flughafen stationiert. Ab dem 4. August wird sie in den regulären Liniendienst integriert und, ebenso wie die erste an Lufthansa ausgelieferte A380, zunächst auf der Strecke zwischen Frankfurt und Tokio eingesetzt. Mit dem Zugang des zweiten Flugzeugs, der „München“, wird die A380 täglich unter der Flugnummer LH710 zum internationalen Tokioter Flughafen Narita starten. Die ebenfalls täglichen A380 Rückflüge nach Frankfurt erfolgen unter der Flugnummer LH711.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben