Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa streicht geplante Verbindung Düsseldorf-Tokio

Die Deutsche Lufthansa wird nach Informationen der Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung (NRZ, Freitagausgabe) nicht wie geplant ab Juni von Düsseldorf nach Tokio fliegen. Die Buchungslage, so die Entscheidung der Fluggesellschaft, sei trotz Unterstützung der Industrie- und Handelskammer und der in Düsseldorf ansässigen japanischen Gemeinde zu schlecht. Die Mitarbeiter der Düsseldorfer Lufthansa-Station wurden über die Entscheidung am Donnerstag informiert.

Im Zuge der neuen Japan-Langstrecke hatte Lufthansa auch die Stationierung eines vierten Langstrecken-Flugzeugs in Düsseldorf geplant. Die Düsseldorfer Langstrecken-Flotte sollte von Airbus A 330 auf Airbus A 340 umgestellt werden. Das wird nun hinfällig. Ebenfalls die für Sommer geplante Personalaufstockung der Düsseldorfer Lufthansa-Station. In einem Mitarbeiter-Brief teilte das Unternehmen mit, dass man nun für Sommer 2013 den Tokio-Flug plant.

Quelle: Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN