Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa München mit erweitertem Loungeangebot

Statuskunden und Gäste der Business Class können absofort die Vorzüge der renovierten Business und Senator Lounge im Non-Schengen Bereich des Terminal 2 genießen. Damit sind auch die Lounges im Gatebereich H im exklusiven Lufthansa Lounge Design neu gestaltet. Highlight der wieder eröffneten Senator Lounge ist eine Bar mit Barkeeper, der nichtalkoholische Getränke, Kaffeespezialitäten und Cocktails serviert. Am Buffet darf der für die Münchner Senator Lounges berühmte warme Leberkäs mit Brezn und Kartoffelsalat ebenso wenig fehlen, wie verschiedene Pastagerichte oder ein reichhaltiges Frühstück am Morgen. Außerdem haben Gäste der Senator Lounge erstmals auch im Abflugbereich Non-Schengen die Möglichkeit, in einem separaten Ruheraum zu entspannen. Lufthansa Gäste profitieren zudem von einem erweiterten Platzangebot: Die Senator Lounge wurde um 200 Quadratmeter erweitert und bietet nun mehr als 100 zusätzliche Sitzplätze. Auch Business Class Passagiere und Gäste mit Frequent Traveller Status können sich künftig auf ein erweitertes Platzangebot freuen.



Lufthansa bietet im Terminal 2 insgesamt sechs Lounges sowie ein Café auf rund 5.000 Quadratmetern Fläche an. Neben der neu gestalteten Senator und Business Lounge im Abflugbereich Non-Schengen stehen den Gästen außerdem die Senator und Business Lounge sowie das Senator Café im Abflugbereich Schengen zur Verfügung. Darüber hinaus können Gäste mit HON Status und First Class Passagiere in der exklusiven First Class Lounge entspannen.

Lufthansa





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben