Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa lädt die Vereinigung Cockpit zu Gesprächen ein

Die Lufthansa bemüht sich im Tarifstreit mit der Vereinigung Cockpit den angedrohten Streik der Piloten zu verhindern und reicht der Gewerkschaft die Hand. Die Airline hat die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) gestern für den 4. und 5. September 2015 erneut zu Gesprächen eingeladen.

In diesen Gesprächen will Lufthansa mit der VC das Bündnis für Wachstum und Beschäftigung besprechen, das bei der Lufthansa Passage wieder Wachstum und damit zusätzliche Arbeitsplätze ermöglichen soll. Konkret möchte Lufthansa mit der VC Maßnahmen definieren, die einerseits die Interessen der Mitarbeiter berücksichtigen und andererseits zu den notwendigen Kostensenkungen führen. Lufthansa ist bereit, dabei auch über die neue Eurowings zu sprechen. Die Vereinigung Cockpit das erneute Gesprächsangebot bisher nicht angenommen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben