Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa hat demnächst E-Books an Bord von Langstreckenflügen

Zur Frankfurter Buchmesse verkündet Lufthansa eine Kooperation mit der Social-Reading-Plattform Sobooks. Mit dieser über den Berliner Lufthansa-Innovation-Hub vermittelten Partnerschaft integriert Lufthansa ein E-Book-Angebot in das neue FlyNet-Portal ihrer Langstreckenflotte.

Die E-Books sind durch die Sobooks-Technologie online streambar und somit auf jedem internetfähigen Endgerät lesbar. Lufthansa-Fluggäste können sich so über das FlyNet-Portal für deutschsprachige Bücher inspirieren lassen und geeignete Lektüre für ihre Reise finden. Außerdem können sie über die Sobooks-Plattform auch mit anderen Lesern online diskutieren und Buchpassagen über soziale Netzwerke teilen.

Neben einer Vorstellung der vorgeschlagenen Bücher kann der Passagier die Werke auf dem eigenen mobilen Endgerät Probe lesen und bei Gefallen nach dem Login entweder per Electronic Cash oder mit Miles & More Meilen bezahlen. Das erworbene Buch kann der Fluggast jederzeit über Sobooks im Internet streamen. Außerdem bietet Sobooks regelmäßig moderierte Buchdiskussionen an, die zeitweise auch unter Beteiligung der Autoren des jeweiligen Buches stattfinden. An Bord der Lufthansa-Langstreckenflugzeuge erhalten die Fluggäste auf ausgewählten Strecken destinationsbezogene E-Book-Angebote, beispielsweise „Die fünf besten Bücher für Ihren Flug nach New York“. Das Angebot wird mit dem Rollout des neuen FlyNet-Portals auf der Airbus A330/340-Flotte, das Anfang November 2015 startet, nutzbar sein. Die komplette Langstreckenflotte wird bis Anfang 2016 sukzessive mit dem Relaunch des Portals ausgestattet.

Lufthansa bietet ihren Fluggästen auf der gesamten Langstreckenflotte Breitband-Internet­zugang via WLAN. Passagiere in allen Klassen können an Bord online gehen oder über das FlyNet-Online-Portal aktuelle Nachrichten und wichtige Sportereignisse verfolgen. Darüber hinaus sind bereits mehr als drei Viertel der Langstreckenflugzeuge mit einem direkten Zugang zum Mobilfunknetz ausgestattet, was den Versand von SMS oder die Datensynchronisierung über die eigenen mobilen Geräte ermöglicht.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben