Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa bietet ihren Kunden sogar kabellosen Zugang ins weltweite Datennetz

Die Lufthansa (LH) bietet ihren Kunden am Flughafen Dresden ab sofort schnelle Internet-Zugänge. Geschäftsreisende mit LH-Kundenkarte können in den Lounges der Fluggesellschaft am Airport an drei Arbeitsplätzen mit ihrem Notebook im World Wide Web surfen, E-Mails versenden, sich online in ihr Firmennetzwerk einwählen und so die Zeit bis zum Abflug effektiv nutzen.

Die Lufthansa-Räume bieten sogar die Möglichkeit der kabellosen Verbindung ins Internet. Voraussetzung ist ein Notebook mit Wireless-LAN-Adapter für kabellosen Datenaustausch. Wer ein solches Notebook besitzt, kann sich bequem von jedem Platz der Lounges aus ins weltweite Datennetz einwählen. Vodafone-Kunden bezahlen den neuen Service mit ihrer monatlichen Mobilfunkrechnung. Die übrigen LH-Kunden begleichen die Online-Minuten mit ihrer Kreditkarte oder lösen Miles&More-Prämienmeilen dafür ein.

LH bietet diesen Service in Kooperation mit Vodafone und der Flughafen Dresden GmbH an. Die Internet-Zugänge basieren auf neuster Breitbandtechnik – die Nutzer surfen mit einem Vielfachen der normalen ISDN-Geschwindigkeit im World Wide Web.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben