Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa begrüßt neues Star Alliance-Mitglied Continental

Mit dem offiziellen Beitritt der US-Fluggesellschaft Continental Airlines zur Star Alliance bieten Lufthansa und Continental Airlines ihren gemeinsamen Kunden viele neue Vorteile. So werden ab 31. Oktober alle Continental-Flüge zwischen den USA und Deutschland auch unter Lufthansa-Flugnummer zu buchen sein. Dies betrifft die täglichen Verbindungen zwischen Newark (New York) und Hamburg, Berlin-Tegel und Frankfurt sowie die neue Strecke zwischen Houston und Frankfurt, die Continental erstmals ab dem 2. November bedienen wird. Darüber hinaus stehen Lufthansa-Kunden Anschlussverbindungen zu 37 Zielen in den USA zur Auswahl, die bequem über die beiden Drehkreuze der Continental in Newark und Houston erreichbar sind.



Im Gegenzug werden die Lufthansa-Flüge, die täglich ab Frankfurt, München und Düsseldorf nach Newark gehen, jetzt auch mit einer Continental-Flugnummer angeboten. Außerdem sind zunächst ab Frankfurt 56 weitere Ziele in Deutschland und Europa unter Continental-Flugnummer buchbar. Damit die Passagiere am Rhein-Main-Flughafen schnell und unkompliziert umsteigen können, zieht Continental unter das Dach der Lufthansa ins Terminal 1.



Ab 17. Dezember wird in einem weiteren Schritt die Anzahl der Lufthansa-Verbindungen, die auch unter Continental Flugnummer gebucht werden können, zu weiteren 33 Zielen möglich. Darunter befinden sich Langstreckenflüge nach Asien, dem Nahen Osten und Afrika sowie weitere Anschlussflüge zu europäischen Zielen. Continental-Kunden können ab diesem Zeitpunkt auch in Düsseldorf, Hamburg, Berlin-Tegel, Paris (Charles de Gaulle), London-Heathrow und Mailand-Malpensa auf Lufthansa oder Lufthansa Italia umsteigen.

Durch die Mitgliedschaft der Continental in der Star Alliance stehen allen Lufthansa-Kunden ab sofort die Produkte und Angebote des größten Luftfahrtbündnisses auch auf Continental -Flügen offen (wie z. B. die Nutzung der Lounges für Statuskunden). Darüber hinaus können Teilnehmer von Miles & More bzw. von OnePass, dem Vielfliegerprogramm von Continental, weltweit auf allen Flügen des jeweiligen Partners Meilen sammeln und einlösen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben