Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

LTU jetzt außerordentliches Mitglied des VDR

Seit dem 1. Januar 2007 ist die LTU
Fluggesellschaft erstmals außerordentliches Mitglied im „Verband
Deutsches Reisemanagement“ (VDR). „Wir werden die Mitgliedschaft
nutzen, um LTU noch stärker als Linienfluggesellschaft mit
attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis in der Business und Economy
Class insbesondere auch für Geschäftsreisende zu positionieren“,
erklärt Michael Grimme, Direktor Marketing und International Sales
bei LTU.

Im Zuge ihrer Neuausrichtung am Markt hatte LTU bereits zu Beginn
des vergangenen Jahres erfolgreich damit begonnen, ihr
Einzelplatzgeschäft weiter auszubauen und sich verstärkt dem
Geschäftsreisesegment zu öffnen, ohne dabei das in ihrer Tradition
verankerte Ferienfluggeschäft zu vernachlässigen.

Die Einführung eines transparenten Tarifsystems ging einher mit
der Konzentration auf noch intensivere Frequenzfliegerei auf Mittel-
und Langstrecke. So bietet LTU beispielsweise tägliche Flüge in die
internationalen Metropolen New York, Bangkok, Rom, Lissabon oder
Athen an. Innerdeutsch haben Geschäfts- und Freizeitreisende die
Möglichkeit von montags bis freitags mehrmals täglich mit LTU
zwischen Düsseldorf und München zu pendeln.

Der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) setzt sich ein
für effiziente, wirtschaftliche, sichere, ungehinderte, weltweite
Reisemöglichkeiten für Unternehmen. Geschäftliche Mobilität in
Wirtschaft und öffentlichem Sektor erfordert professionelles
Management. Der VDR vertritt die Interessen der deutschen Wirtschaft
hinsichtlich der Rahmen- und Wettbewerbsbedingungen für
Geschäftsreisen und Mobilität. Er fördert und unterstützt seine
Mitglieder als Center of Competence.

Weitere Informationen zu LTU und ihren Services: www.ltu.de.

Informationen zum VDR können unter www.vdr-service.de abgerufen
werden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben