Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lokführer- und Pilotenstreik: Machtspiele der Gewerkschaften auf Kosten der Geschäftsreisenden

Der GeschäftsreiseVerband VDR kritisiert den kurzfristig am Sonntag angekündigten Pilotenstreik bei der Deutschen Lufthansa scharf: „Der neuerliche Ausstand der Piloten ist verantwortungslos und unverhältnismäßig“, so Dirk Gerdom, Präsident des VDR.

„Die Streikwelle hat ein unerträgliches Ausmaß angenommen; hier werden Partikularinteressen von Spartengewerkschaften an den Schaltstellen der Mobilität auf dem Rücken der Geschäftsreisenden und der deutschen Wirtschaft ausgetragen.“ Besonders prekär sei die Kurzfristigkeit, mit der der Streik angekündigt wurde.
Laut einer Mitgliederbefragung des VDRs können die Unternehmen ihre Reisetätigkeiten einem Streik anpassen und entsprechend umplanen, wenn sie einen Vorlauf von mindestens 24 – unter Einbeziehung von Wochenenden auch 48 Stunden – haben. Dann sei auch der wirtschaftliche Schaden überschaubar, so die Studie des VDR.

Die Unternehmen haben jedoch wieder einmal erst am Sonntagabend aus den Medien von den neuerlichen Streiks bei der Lufthansa ab heute, Montag, erfahren. „Es ist an der Zeit, dass die Politik eingreift. Der Schaden für die deutsche Wirtschaft ist zu groß“, so Gerdom. „Wir fordern Verkehrsminister Alexander Dobrindt dazu auf, seinen Einfluss in der aktuellen Debatte im Parlament geltend zu machen. Die beteiligten Unternehmen und Gewerkschaften fordern wir zurück an den Verhandlungstisch, um eine schnelle Einigung herbeizuführen. Die Streikwelle bei der Deutschen Bahn, der Deutschen Lufthansa und Germanwings in den letzten drei Wochen hat unerträgliche Ausmaße angenommen.“





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN