Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lederwaren Lemm eröffnet im Flugsteig A in Düsseldorf

Tradition und Moderne – am Düsseldorfer Flughafen ein unschlagbares Duo. Das Krefelder Familienunternehmen „Lederwaren Lemm“ mit 70-jähriger Geschichte ist jetzt auch am Airport vertreten. Im gerade eröffneten Shop im Flugsteig A bieten die Familie Niers und ihr Team auf rund 70 Quadratmetern eine exklusive Auswahl an Taschen, Gepäck und Accessoires an.

„Der Flughafen ist gerade im Business-Bereich für uns interessant, denn hier treffen wir auf ein internationales Publikum“, betont Frank Niers. So international wie die Fluggäste ist auch das Angebot von „Lederwaren Lemm.“ Der Schwerpunkt liegt auf Businesswaren: von Trolleys über Pilotenkoffer und Kleidersäcke bis hin zu Laptoptaschen von Topmarken wie Porsche Design, Offermann, Traveller oder Tumi. Hinzu kommen Handtaschen zum Beispiel von Longchamps, Bogner und Ferragamo, die nur ein Dutzend ausgewählte Fachhändler in Deutschland anbieten. Außerdem findet der Fluggast eine große Auswahl an Kleinlederwaren wie Gürtel, Portemonnaies oder Schlüsseletuis.

„Das hochklassige Angebot passt hervorragend in unser Shop-Portfolio im Flugsteig A“, sagt Ilse Ruffer, Leiterin des Bereich Retail Activities am Airport. Dem schließt sich Frank Niers an. „Der Standort ist für uns absolut attraktiv. Wir wollen das Publikum mit unserem Angebot und unserem Service überzeugen, zu dem zum Beispiel die tägliche Lieferung neuer Waren und das Bestellen gewünschter Produkte gehören.“





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben