Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Le Méridien Stuttgart feiert 1-jähriges Jubiläum

Politiker, Schauspieler, Musiker, Geschäftsleute, Kulturreisende – einen derart vielfältigen Gästekreis sieht man fast täglich im Le Méridien, seit es vor einem Jahr an der Willy-Brandt-Straße seine Pforten öffnete. „Wir haben uns“, so Hoteldirektor Bernd Schäfer-Súren, „sehr erfolgreich etabliert, ein Grund, unser einjähriges Jubiläum zu feiern , unseren Gästen und denen zu danken, die an diesem Erfolg mitgewirkt haben.“

So wird im Le Méridien am 17. November ein Geburtstag voller Überraschungen stattfinden. Mit dabei ist Musicalstar Asita Djavadi, und auch das „schwäbische Fräuleinwunder“ Wommy Wonder wird die Gäste, darunter Susan Stahnke, durch den Abend begleiten. Zur kulinarischen Verwöhnung trifft man sich im Restaurant Le Cassoulet, wo Chefkoch Ralf Geese und sein Team zum schwäbisch-französischen Buffet einladen.

Ein Hotel blüht in erster Linie durch sein Personal. Auch damit hat das Le Méridien Glück, denn sein ausnehmend aktives Team zieht in jeder Beziehung mit, wenn der Direktor wieder einmal seinen Ideen freien Lauf lässt. Erst kürzlich rief er Stuttgarts ersten Chanson- und Liedwettbewerb sowie ein Suiten-Theater ins Leben, Veranstaltungen, die für Furore sorgten. Überhaupt sieht Schäfer-Súren sein Hotel als Kulturpartner Stuttgarts, nimmt die großen städtischen Ausstellungen und Veranstaltungen zum Anlass, Arrangements für auswärtige Gäste zu schnüren, um sie auf einfache Weise an der kulturellen Vielfalt der Stadt teilhaben zu lassen.

Von Beginn an führt das Hotel ein Gästebuch. Es liest sich wie das „Who is Who“. Jüngst bezog Luciano Pavarotti die Präsidenten Suite, wo Minisiterpräsident Oettinger ihn begrüßte. Der Besuch des gewichtigen Tenors verlief erstaunlicherweise ohne Auffälligkeiten, hatte er doch zuvor im Hamburger Le Royal Méridien darauf bestanden, in seine Suite eine große Küche einbauen zu lassen – die dann kaum benutzt wurde. Auch David Copperfield, Marius Müller Westernhagen, Vanessa Mae, Konstantin Wecker und Günter Netzer wählten das Le Méridien Stuttgart zu ihrem Domizil, meisten von ihnen inzwischen zum wiederholten Mal, wie auch Giovanni Trapattoni und Susan Stahnke, die während ihres Stuttgarter Theaterengagements gleich mehrere Wochen hier logierte.

Anlässlich der Eröffnung am 15. November 2004 hatte die internationale Luxushotelgruppe Le Méridien versprochen, mit hohem Standard, exzellentem Service und einer freundlichen Atmosphäre Gäste aus aller Welt nach Stuttgart zu bringen. „Wir freuen uns,“ sagt Bernd Schäfer-Súren, „dass wir dieses Versprechen schon im ersten Jahr einhalten konnten. Der Gast steht für alle Mitarbeiter und mich im Mittelpunkt unserer Anstrengungen.“

Le Méridien Stuttgart bietet 281 Zimmer, darunter 35 Suiten, die mit modernster Technologie, Flachbildschirmen und Bädern in Crème und schwarzem Granit ausgestattet sind. Geschäftsreisende finden in einer Executive Etage mit eigener Lounge besondere Betreuung. 13 Tagungsräume und ein Veranstaltungsbereich mit einer Kapazität von 800 Teilnehmern für Empfänge zur Verfügung, darunter ein grandioser Ballsaal, in dem sich Bankette für 420 Gäste ausrichten lassen.

Restaurant Le Cassoulet und Bar Lillet, ein Traum in Rot, sind die gastronomischen Mittelpunkte des Hotels. Die innovative Küche mit marktfrischen Produkten, Themen-Buffets und speziellen Dîners sind inzwischen auch für die Stuttgarter zu Attraktionen geworden.

Auch der Wellnessbereich des Le Méridien sucht in Stuttgart seinesgleichen. Das Spa erstreckt er sich auf 850 qm über zwei Ebenen, sein Schwimmbad misst veritable 14 m x 6 m. Zum Angebot gehören außerdem beheizte Liegen, Sauna, Dampfbad, Fitness Center und vier Kabinen für die Schönheitspflege.

Le Méridien Stuttgart, Willy-Brandt-Str. 30, 70173 Stuttgart
Tel.: 0711 2221 0, Fax: 0711 2221 2610. Internet: stuttgart.lemeridien.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN