Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Kurzschluss legt Hamburger Flughafen lahm

Update
„Flugbetrieb wird nach Stromausfall wieder aufgenommen
Hamburg Airport nimmt am heutigen Montag, 4. Juni 2018 ab 6 Uhr den Flugbetrieb wieder auf. Ein Kurzschluss hatte am Sonntag, 3. Juni 2018 zu einem Stromausfall geführt, so dass der Flughafen geschlossen werden musste. Die Techniker des Flughafens konnten den Schaden erfolgreich beheben.

Durch die Einschränkungen und Flugausfälle am Sonntag kann es auch am heutigen Montag noch zu Verspätungen kommen. Passagiere, die von Flugausfällen am Sonntag betroffen waren oder für Montag einen Flug ab Hamburg gebucht haben, werden gebeten, sich noch vor der Anreise zum Airport mit ihrer Fluggesellschaft in Verbindung zu setzen.

Über den aktuellen Stand aller Flüge ab Hamburg informiert der Flughafen auf seiner Website unter www.hamburg-airport.de (im Bereich Rund ums Fliegen/Abflug bzw. Rund ums Fliegen/Ankunft).

Insgesamt waren am Sonntag 200 Starts und 200 Landungen geplant. Ab 10 Uhr hatte der Flughafen Hamburg den Betrieb eingestellt. Bis 10 Uhr fanden 37 Starts und 24 Ankünfte statt.“
Quelle: Flughafen Hamburg

Gegen 10 Uhr am Sonntag viel am Flughafen Hamburg der Strom aus. Der Flugbetrieb musste eingestellt werden. Flüge werden nach Bremen bzw. Hannover umgeleitet. Das Terminal ist geräumt. Der Grund für den Stromausfall ist zur Stunde unklar. Auch über die Dauer der Störung kann keine Angabe gemacht werden. Es wird mit Hochdruck am Problem gearbeitet, ist auf der Facabookseite des Flughafens zu lesen. Die Störung führt zu erheblichen Behinderungen.

Informationen dazu auf der Internetseite des Flughafens:
„Aufgrund eines Kurzschlusses und des darauffolgenden Stromausfalles ist der Flugbetrieb vorübergehend eingestellt. Wir arbeiten weiterhin mit Hochdruck an der Behebung des Stromausfalls. Bitte wenden Sie sich vor Ihrer Anreise zum Flughafen an Ihre jeweilige Fluggesellschaft: https://hamburg-airport.de/de/flugplan_und_airlines.php

Update, Stand 16:00 Uhr:
Der Flughafen sieht sich gezwungen den Flugbetrieb für den heutigen Tag einzustellen. Es ist nicht gelungen den Fehler zu beheben. Der Flughafen Hamburg benötigt redundante Stromversorgung, um einen gesicherten Flugbetrieb durchzuführen. Wir entschuldigen uns bei allen betroffenen Passagieren, Abholern und Angehörigen. Bitte wenden Sie sich für Informationen zu Umbuchungen etc. direkt an Ihre Airline.

Update, Stand 14:50 Uhr:
Die Zufahrten zur Abflugebene des Flughafens wurden von der Polizei gesperrt. Wir raten aktuell von einer Anreise zum Flughafen ab.“





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN