Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Kunden betroffener Ziele können kostenlos bei united.com oder continental.com umbuchen

Passagiere von United und Continental Airlines, deren Flüge durch den heran nahenden Hurrikan „Irene“ betroffen sind, können ihre Reisepläne kurzfristig ändern, wie United Continental Holdings soeben bekanntgab. Die Wetterbedingungen auf einigen Flughäfen können zu Verspätungen und Flugausfällen zu Städten entlang der US-Ostküste führen, einschließlich der Drehkreuze Washington Dulles International und Newark Liberty International Airport.

Reisende, die auf Flügen in die Region gebucht sind, sollten auf den Websites ihrer Airline den jeweiligen Flugstatus prüfen. Weitere Informationen über mögliche Verspätungen, Flugstreichungen oder auch Gate-Changes in Airports sind über Uniteds EasyUpdate und über Continentals TripAlert zu erfahren, die Kunden Auskünfte über Telefon, Textmitteilungen oder E-Mail geben.

Kostenlos Flüge ändern auf united.com oder continental.com

Passagiere, die auf Flügen in die betroffene Region gebucht sind oder von dort abfliegen können bis 30. August jeweils eine Änderung ihrer Reisepläne nach Tag und Uhrzeit vornehmen, Kosten für diese Umbuchungen entstehen nicht. Kunden können außerdem für gestrichene Flüge den gezahlten Preis zurückerhalten. Alle Details und alternative Reisetermine stehen zur Verfügung auf united.com und continental.com

united.com oder continental.com bieten den schnellsten und einfachsten Weg, Reisepläne zu verändern. Passagiere sollten wie gewohnt ihre Reservierung auf der entsprechenden Website ihrer Airline, bei der sie ihr Ticket gekauft haben, aufrufen. Auch können sie sich an die United- Reservierung unter 069 – 50 07 03 87 oder die Continental-Reservierung unter 01803 – 21 26 10 sowie ihr Reisebüro wenden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben