Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Kranichlinie erwägt Direktflüge

Die Deutsche Lufthansa denkt wieder darüber nach künftig Direktflüge von Berlin in die USA anzubieten.

„Wenn die Nachfrage entsprechend groß ist und sich das für uns rechnet, dann wären wir doch schlechte Kaufleute, wenn wir dieser Nachfrage nicht nachkommen würden“, sagte Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber der «Berliner Zeitung» (Mittwochausgabe).

„Letztlich entscheiden das die Kunden“, sagte der Lufthansa-Chef. Berlin werde für die Lufthansa zweifellos immer wichtiger. „Aber bis die Stadt als Luftverkehrsstandort an unsere Drehscheiben Frankfurt oder München heran reicht, wird es noch einige Zeit dauern“, so der Lufthansa-Chef gegenüber der Zeitung.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben