Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Korean Air: geänderter Winterflugplan

Aufgrund des hohen Kerosinpreises und des schwachen Won gibt Korean Air folgende Änderungen für die am 26. Oktober 2008 beginnende und am 28. März 2009 endende IATA-Wintersaison bekannt.

Als Folge der Herausforderungen, denen die Airline-Branche sich derzeit gegenübersieht, behält Korean Air im Winter auf 12 Routen die bereits reduzierten Frequenzen bei. Dazu zählen auch die Routen Seoul-Incheon – San Francisco und Seoul-Incheon – Brisbane. Einige der Europastrecken werden zudem zusammengelegt.

Anders als vorhergehende Flugplan-Anpassungen stellen die Reduzierungen und Aussetzungen des diesjährigen Winterflugplans jedoch lediglich eine Fortsetzung bereits im Verlauf des Jahres begonnener Maßnahmen dar.

Gleichzeitig wurden, um dem steigenden Bedarf während der Wintersaison gerecht zu werden, Frequenzen auf insgesamt sechs Routen wieder in Kraft gesetzt beziehungsweise sogar erhöht.

www.koreanair.com/eu/ger





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN