Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Konzern buchte Kunden Tankrechnung mehrfach ab

An einigen Shell Tankstellen in ganz Deutschland ist es vergangenes Wochenende zu Mehrfach-Abbuchungen bei Kunden gekommen, die mit Geldkarten bezahlt haben. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Donnerstag-Ausgabe). Als Ursache nannte Shell-Sprecherin Cornelia Wolber einen Fehler im Großrechner der Hamburger Konzernzentrale. Zunächst war von rund 100 Tankstellen die Rede, später sprach Wolber von „deutlich unter 100“. Die Anzahl der betroffenen Kunden sowie die Höhe des Schadens könne bisher nicht beziffert werden. Das Geld soll den Kunden jedoch bis zum Wochenende erstattet werden.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben