Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Köln Marriott Hotel baut neues Konferenz-Center

Nach knapp drei Jahren erweitert das Köln Marriott Hotel (koelnmarriott.de) sein Haus um ein Konferenz-Center für Veranstaltungen mit bis zu 1.500 Gästen und einer Konferenzfläche von insgesamt 2.000 Quadratmetern. Der Anbau wird insgesamt 3700 Quardatmeter groß sein.

Die Baumaschinen rollen, Kabel werden verlegt und Wände neu verputzt. Seit August 2008 ist der restliche Teil des ehemaligen Johannishauses in Aufbruchstimmung und steckt mitten in der Umbauphase. Der Zeitplan ist eng und mehr als 100 Kräfte haben die Aufgabe aus dem ehemaligen städtischen Amt den zweiten Teil eines First-Class Hotels zu errichten. Für den Umbau gibt es zwei Gründe: zum einen entwickelt sich der Hotelmarkt in Köln mit jährlich mehr als 2,5 Millionen Besuchern sehr gut. Zwei Drittel von ihnen (1,77 Millionen) zieht es aus geschäftlichen Gründen in die Domstadt. „Vor allem das Tagungsgeschäft boomt“, sagt Hoteldirektor Wolfgang Gros. Der zweite Grund für den Umbau ist der Erfolg des Köln Marriott Hotels, das erst vor knapp drei Jahren seine Pforten öffnete und innerhalb kurzer Zeit nicht nur eine vorbildliche Auslastung des Hauses vorweisen kann, sondern auch höchst zufriedene Gäste. „Die persönliche und herzliche Atmosphäre sowie unsere Spirit-to-Serve Philosophie haben entscheidend zum Erfolg unseres Hauses beigetragen“, erklärt Wolfgang Gros, der das Kölner Haus aufgebaut hat und im Januar 2006 den ersten Gast begrüßte.

Geplante Eröffnung: Frühjahr/Sommer 2009

Im Frühjahr/Sommer soll es dann wieder soweit sein: der erste Gast darf in eines der neuen Zimmer im Anbau einchecken. Dann stehen den Gästen des Hauses neben 365 Zimmern insgesamt 26 Konferenzräume, zwei Ballsäle mit jeweils 530 und 620 Quadratmetern und somit eine Veranstaltungsfläche von insgsamt 2.000 Quadratmetern für bis zu 1.500 Menschen zur Verfügung. Für Konferenzen mit bis zu 250 Personen entstehen vier weitere Tagungsräume in einer Größe von 44 bis 160 Quadratmetern für Konferenzen mit jeweils bis zu 210 Personen. Um den Aufenthalt zu versüßen tragen die Konferenzräume Schokoladennamen: von Cocos über Caramel bis zu Marzipan. Auch wenn es bis zum Starttermin nicht mehr lange dauert, ist Hoteldirektor Wolfgang Gros zuversichtlich: „Wir liegen gut in der Zeit und geben richtig Gas. Denn wir haben bereits jetzt schon sehr viele Anfragen für 2009.“

www.koelnmarriott.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN