Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Kleine Änderung – große Wirkung

KLM Royal Dutch Airlines und EAE European Air Express ziehen ab 31. Juli 2006 den Abflug ihrer zweiten täglichen Verbindung von Münster/Osnabrück (FMO) nach Amsterdam um drei Stunden nach vorne – eine kleine Flugplanveränderung mit großer Wirkung für die Region. Durch die neue Abflugzeit am späten Vormittag haben die KLM-Passagiere in Schiphol jetzt doppelt so viele interkontinentale Anschlussmöglichkeiten (von 13 auf 27 Ziele) mit teilweise deutlich kürzeren Umsteigezeiten.
Mit der neuen Abflugzeit in Münster um 10.40 Uhr (vorher 13.40 Uhr) können beispielsweise jetzt die KLM-Mittagsflüge nach New York, Washington, Seattle,
Los Angeles, Minneapolis und Mexiko bequem mit einer Umsteigezeit von etwas mehr als einer Stunde erreicht werden. Zusätzlich sind nun auch Anschlussverbindungen nach Manila, Memphis, Hongkong, Tokio und Osaka möglich.
Hans Leijten, KLM Deutschland Direktor: „Seit Einführung unserer Münster/Osnabrück Verbindung haben wir viel positive Resonanz aus der Region erhalten. Wir sind mit der Entwicklung der Strecke sehr zufrieden. Mit dieser kleinen, aber wichtigen Flugplanänderung bieten wir ein noch feiner abgestimmtes Produkt an, das die Auswahlmöglichkeit an weltweiten KLM-Zielen zu optimal abgestimmten Umsteigezeiten deutlich erhöht. Wir sind sicher, dass der Markt erfreut auf diese Änderung reagieren wird.“
Ulrich Sigmann, Geschäftsführer der EAE: „Wir möchten unser Produkt stets für unsere Kunden noch weiter verbessern. Durch die Optimierung der Flugzeiten können Passagiere neben den zahlreichen Langstreckendestinationen nun noch schneller und öfter auch kontinentale Ziele der KLM, wie z.B. Wien, Nizza oder auch St. Petersburg via Amsterdam erreichen. Das zeigt, dass Schiphol der ideale Umsteigeflughafen in alle Himmelsrichtungen ist.“

Ab dem 31. Juli 2006 startet der Codeshare-Flug KL 2683 / EA 745 von KLM und EAE European Air Express in Münster/Osnabrück schon um 10.40 Uhr statt um 13.40 Uhr. Auch die Abflüge der beiden anderen Umläufe zwischen Münster/Osnabrück und Amsterdam wurden zugunsten besserer Anschlussmöglichkeiten geringfügig angepasst.
Weitere Informationen zu KLM Royal Dutch Airlines unter www.klm.de, zu EAE European Air Express unter www.eae.aero.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN