Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Kempinski im Königreich Saudi-Arabien

Kempinski Hotels baut seine Marktpräsenz im Nahen Osten weiter aus. Ende 2010 eröffnet das Kempinski Hotel Jeddah an der Küste des Roten Meeres in Dschidda, der zweitgrößten Stadt Saudi-Arabiens. Das Fünf-Sterne-Hotel wird vom amerikanischen Architekturbüro Perkins & Will International gebaut und mit 240 Höhenmetern das größte Gebäude an der Corniche, dem Prachtboulevard der Stadt, sein. 250 Zimmer und Suiten sowie 71 Appartements auf 56 Stockwerken werden Gästen zur Verfügung stehen. Es ist das 14. Hotel der Gruppe im Nahen Osten.

Kempinski arbeitet bei diesem Projekt mit dem saudi-arabischen Unternehmen Mohamad Al Issa & Sons zusammen, welches das Hotel als eines der ersten der Region mit besonderem Fokus auf Energieeinsparung plant und baut. Das Haus wird mit Spa- und Wellnesscenter, Fitnessstudio und Schwimmbad ausgestattet. Geschäftsreisende tagen in modernen Konferenz- und Banketteinrichtungen. VIP Büros, ein 1.000 Quadratmeter großer Ballsaal und zwei Restaurants sind ebenfalls Teil des Komplexes. Abdullah Al Issa, Managing Director von Mohamad Al Issa & Sons, freut sich über die Zusammenarbeit mit Kempinski Hotels: „Wir möchten unseren Gästen den besten Service bieten. Und da Saudi-Arabien einen großen Nachholbedarf im Sektor Luxushotellerie aufweist, vertrauen wir auf die Erfahrung der Luxushotelgruppe, die mit Fünf-Sterne-Standards bestens vertraut ist“.

www.kempinski.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben