Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Kasachische Fluggesellschaft fliegt ab 23. Mai 2010 wieder über Kostanai nach Astana

Nach der Winterpause nimmt Air Astana Hannover erneut als Ziel- und Abflughafen in den Streckenplan auf. Vom 23. Mai bis 5. September 2010 fliegt die kasachische Fluggesellschaft über Kostanai in die Landeshauptstadt Astana. Mit der saisonalen Verbindung erweitert Air Astana ihr Angebot um einen wöchentlichen Flug ab Hannover, mit dem Passagiere jeden Sonntag in Richtung Astana abheben können. Derzeit wird die Strecke nach Almaty (via Astana) von Frankfurt am Main aus bedient – Flüge starten jeden Tag, außer mittwochs.

Die günstigen Abflugzeiten ab Hannover ermöglichen Air Astana-Passagieren eine entspannte Reise nach Kasachstan. Um 19.35 Uhr hebt die Maschine vom Typ Airbus A320 in der niedersächsischen Landeshauptstadt ab. Nach einer kurzen Zwischenlandung in Kostanai geht es weiter in die kasachische Hauptstadt, wo Passagiere am nächsten Morgen gegen 6.50 Uhr eintreffen. Den Rückflug nach Deutschland bietet die Fluggesellschaft ebenfalls am Sonntag an. Von Astana aus startet der Flieger um 14.10 Uhr. Nach einem erneuten Halt in Kostanai erreichen die Passagiere um 18.15 Uhr deutscher Zeit Hannover. Auf allen Flügen nach Kasachstan setzt die Fluggesellschaft den modernen Airbus A320 ein, in dem 132 Reisende in der Economy Class und 16 Kunden in der Business Class Platz finden.

Kasachstan, besonders reich an Rohstoffvorkommen wie Erdöl, Eisenerz, Uran, Kohle und Blei, befindet sich spürbar im Aufbruch. Vor allem in der Hauptstadt Astana wurden bereits umfangreiche Bauprojekte realisiert. Rings um den Fluss Ischim, der die Stadt teilt, sind in den vergangenen Jahren moderne Regierungsgebäude, ein Diplomatenviertel und eine Uferpromenade entstanden. Die kasachische Regierung treibt den wirtschaftlichen Umbruch voran, verfolgt eine gezielte Wirtschaftspolitik und fördert ausländische Direktinvestitionen. Investoren wissen daher das günstige Investitionsklima, die politische Stabilität und das überschaubare Risiko beim Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen zu schätzen. Mit seinen langfristig erfolgreichen Entwicklungschancen ist Kasachstan vor allem für deutsche Mittelständler interessant. Augrund seiner wirtschaftlichen Dynamik und den Erfolgen etwa bei der Steigerung des Wirtschaftswachstums gilt Kasachstan in Zentralsien als Vorbild für eine Transformations-Wirtschaft.

www.airastana.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN