Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

JW Marriott Marquis Dubai ist auf

Marriott International hat hat das JW Marriott Marquis Dubai eröffnet. Das neue Wahrzeichen der JW Marriott-Marke im Nahen Osten gilt mit seinen 72 Etagen laut Guinness Buch der Rekorde als höchstes Hotel weltweit. Es ist zudem das erste JW Marriott Marquis außerhalb Nordamerikas und das insgesamt 59. Haus im internationalen Luxusportfolio der Marke.



Mit 355 Metern ist das JW Marriott Marquis Dubai nur 26 Meter niedriger als das Empire State Building in New York. Die Zwillingstürme machen das Hotel zu einem markanten Symbol in der Skyline von Dubai.



Neben Geschäftsreisenden richtet sich das im Besitz der Emirates Group befindliche Haus an den lukrativen und wachsenden MICE-Markt und schließt damit eine echte Marktlücke. Es ist das erste Hotel in Dubai, das Platz bietet für Gruppen von bis zu 1.000 Personen, etwa im Rahmen von Tagungen. Neben diversen Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten bietet das JW Marriott Marquis Dubai insgesamt 5.100 Quadratmeter an Veranstaltungsflächen im Haus sowie im Freien und modernste Business-Einrichtungen.



Darüber hinaus besticht das Hotel mit einer Auswahl von insgesamt neun Restaurants und fünf Lounges und Bars, darunter das in der obersten Etage gelegene Steakhaus „Prime 68“, das Sushi-Restaurant „Izakaya“ und das Vault, eine Cocktailbar auf der 71. und der 72. Etage mit Panoramablick über die Stadt. Nicht zu vergessen das „Rang Mahal“ unter der Leitung von Atul Kochhar, seines Zeichens der erste mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete indische Koch.

Von der arabischen Seidenstraße ließen sich die Planer des 1.500 Quadratmeter großen Saray Spa & Health Club inspirieren: Es lockt mit einer Auswahl wohltuender Anwendungen für Körper und Geist, vom Signature-Treatment mit Milch und Honig über den „Arabic Coffee Awakener“ bis hin zum Körperpeeling mit Zitrone und Minze. Im siebten Stock befindet sich das riesige Pooldeck mit einem 32 Meter langen Schwimmbecken. Das „Aqua Poolside Bar and Grill“ dort erinnert an das South Beach-Viertel in Miami. Auf dem Menü stehen leichte Snacks und Getränke.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben