Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Jetzt via Internet Bordmenüs bestellen

Festgeschenk: 34.000 Plätze zu Sonderpreisen von 9.99 Euro und
19.99 Euro

Als erste deutsche Niedrigpreis-Airline bietet Hapag-Lloyd Express
(HLX) ihren Kunden nun auch die Möglichkeit, sich für ihren Flug via
Internet ein Wunschmenü zu bestellen. Üblicherweise gehören zum
HLX-Bordservice eine Auswahl an frischen Snacks oder Kuchen sowie
Heiß- und Kaltgetränke. Ab sofort können HLX-Kunden jedoch bereits
bei ihrer Internet-Flugbuchung für alle Flüge ab 01. Januar 2005
zwischen drei Mahlzeiten wählen und diese gleich online bestellen.

Das Angebot reicht von einem kleinen Frühstücksbrunch, inkl.
Brotauswahl mit frischem Aufschnitt, über eine italienische
Antipasti-Platte bis hin zum Truthahnschnitzel mit Kartoffelsalat.
Sämtliche Gerichte können in drei einfachen Buchungsschritten bis
maximal 24 Stunden vor Abflug über www.hlx.com bestellt werden und
kosten zwischen 10 und 11 Euro. Kostenlose Stornierungen, Umbuchungen
oder nachträgliche Bestellungen sind ebenfalls bis spätestens 24
Stunden vor Abflug möglich. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte. HLX
wendet sich mit diesem Angebot insbesondere an Kunden, die auf eine
individuelle Verpflegung an Bord Wert legen. In einem zweiten Schritt
soll dieser Bestellservice ausgebaut werden, z.B. sind
Überraschungsmenüs für Hochzeitsreisende oder Champagnerservice in
Planung.

Beim Vorzeigen der Bestätigung an Bord wird dem Fluggast das
bestellte Menü direkt am Platz serviert. Diese innovative
Bordservice-Idee wurde gemeinsam mit LSG SkyChefs, dem
HLX-Catering-Dienstleister, entwickelt.

Und noch ein Geschenk von HLX zum Fest: Im Rahmen der heutigen
Happy HLX Hours sind im Internet rund 10.000 Plätze zum Sonderpreis
von 9.99 Euro pro Person und Strecke buchbar. Reisezeitraum Januar
bis März. Und an Heiligabend wird’s richtig weihnachtlich bei HLX,
dann sind 24.000 Plätze zum Aktionspreis von 19.99 Euro zu buchen.
Auf fast allen Strecken und bis Ostern 2005.

Zum Streckennetz von HLX gehören derzeit insgesamt 28 Ziele in
neun europäischen Ländern. Buchung und Reservierung erfolgt über
Internet unter www.hlx.com oder telefonisch über ein Servicecenter
unter 0180 509-3-509 (0,12 Cent/min). Bei telefonischen
Reservierungen oder Buchungen in einem der 11.000 angeschlossenen
deutschen Reisebüros wird eine Gebühr von 7,50 Euro pro Strecke
erhoben. Tickets zum Taxipreis ab 19,99 ¤ pro Strecke gibt es immer
wieder während der Happy HLX Hours , Dienstags von 18.00 Uhr bis
Mittwochs 24.00 Uhr, auf ausgewählten Flügen. Begrenztes Kontingent
pro Flug.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben