Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Jetzt auch vom Bodensee zur „grünen Insel“ fliegen

Ryanair expandiert stark am Heimatflughafen Dublin – Drei neue Flugzeuge, 12 zusätzliche Routen und 200 weitere Arbeitsplätze – Ab Dezember 2006 auch neue Deutschland-Verbindung nach Friedrichshafen

Der Winter kommt, mit großen Schritten – obgleich noch nicht einmal der kalendarische Herbst abgefangen hat. Wie das? Ryanair, der europäische Marktführer und Branchenpionier in Sachen Preiswertfliegen, weitet bereits jetzt seinen erst kürzlich frei geschalteten Winterflugplan 2006/2007 kräftig aus. Dank einer kräftigen Expansion am irischen Heimatflughafen Dublin.

Dort werden ab Dezember 2006 drei weitere Boeing 737-800 stationiert, die dann auf zwölf neuen Strecken zum Einsatz kommen werden. Dies hat auch erfreuliche Auswirkungen auf das Ryanair-Angebot in Deutschland, denn die Iren werden dann auch dreimal wöchentlich Dublin mit Friedrichshafen am Bodensee verbinden. Weitere neue Routen ab/an Dublin mit Streckenaufnahme zwischen Dezember 2006 und Februar 2007 werden sein: Oslo in Norwegen, Tampere in Finnland, Billund in Dänemark, Pula in Kroatien, Grenoble in Frankreich, Rzeszow in Polen, Bologna-Forlí in Italien sowie Madrid, Sevilla und Vitoria Gasteiz in Spanien.

Mit den neuen Verbindungen erhöht Ryanair seine Präsenz in Dublin auf 64 ganzjährig angebotene Strecken und verweist den Flagcarrier Aer Lingus gleich mehrfach auf die Plätze – beispielsweise bieten die preiswerten Iren mit ihren Boeings mit der charakteristischen gelben keltischen Harfe auf blauer Heckflosse allein 46 europäische Strecken ab Dublin an, hingegen Aer Lingus nur 28. Und insgesamt sogar exakt doppelt so viele ab ganz Irland: 102 gegenüber 51 bei Aer Lingus.

Da lohnt sich ein Klick auf www.ryanair.de, denn Ryanair bietet noch bis kommenden Donnerstag, 10. August um Mitternacht Nulltariftickets an. Zu zahlen sind nur die je nach Abflughafen variablen Steuern und Gebühren. Geflogen werden kann auf zahlreichen Strecken zwischen dem 18. September dieses Jahres und 7. Februar 2007, alle Buchungskonditionen siehe Homepage.

www.ryanair.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben