Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Jet Airways und United Airlines kooperieren bei Vielfliegerprogramm

Jet Airways und United Airlines gehen eine Vielfliegerpartnerschaft ein. Mitglieder des Jet Airways-Bonuspunkteprogramms JetPrivilege können somit ab sofort auf dem gesamten globalen Netzwerk von United Airlines Punkte sammeln und einlösen. Gleiches gilt für Teilnehmer am Mileage Plus-Programm von United Airlines auf Flügen mit der indischen Premium-Fluglinie.

Wolfgang Prock-Schauer, CEO von Jet Airways, zeigt sich erfreut: „Unsere Partnerschaft mit United Airlines erhöht die Zahl der zur Verfügung stehenden Verbindungen im lebhaften Flugverkehr zwischen Indien und den USA. Gleichzeitig verbessern sich auch die Anschlussmöglichkeiten innerhalb der Netzwerke. Passagiere beider Fluggesellschaften können so global agieren und sich gleichzeitig Vielfliegerpunkte gutschrieben lassen.“

Von Deutschland aus bringen der Jet Airways Codeshare-Partner Brussels Airlines sowie die Lufthansa Geschäftsreisende und Urlauber mehrmals täglich zum internationalen Hub nach Brüssel. Seit dem 31. Oktober fliegt Jet Airways von hier aus beispielsweise viermal wöchentlich non-stop in Indiens Hightech-Metropole Bengaluru (Bangalore) und zurück.

www.jetairways.com



United Airlines operiert auf 3.700 Flügen am Tag und bedient mehr als 200 inländische und internationale Ziele über Drehscheiben in Chicago, Denver, Los Angeles, San Francisco und Washington D.C.

www.unitedairlines.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben