Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Japan Airlines mit Kerosinzuschlag ab 1. Oktober 2009

Japan Airlines (JAL) erhebt für Flugscheine, die zwischen dem 1. Oktober und 31. Dezember 2009 ausgestellt werden, einen Kerosinzuschlag von EUR 49,00 pro Langstrecke für Flüge zwischen Deutschland nach Japan.

Der Treibstoffzuschlag gilt für Flüge mit Japan Airlines und ihren international agierenden Tochtergesellschaften JALways und Japan Asia Airways sowie für Codeshare-Flüge, die von den Partner-Airlines durchgeführt werden.

Durch den Wegfall der bisherigen Berechnung in US Dollar unterliegt der Kerosinzuschlag keinerlei Währungsschwankungen mehr und ist somit einfacher zu vermitteln.
Basierend auf der weiteren Preisentwicklung des „Singapore Kerosene Jetfuel“ zwischen August und November 2009, wird der Kerosinzuschlag für Flugscheine, die ab dem 1. Januar 2010 ausgestellt werden, weiter angepasst. Der Treibstoffzuschlag wird vorbehaltlich der Regierungsgenehmigung erhoben.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben