Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Irischer Billigflieger streicht fast jeden dritten Flug ab Hahn

Wohl als Reaktion auf die Luftverkehrsabgabe streicht Ryanair rund 30 Prozent seiner Flüge ab Hahn. Das gab der Billigflieger heute bekannt. Das wird den Flughafen im Hunsrück zweifelsfrei hart treffen. Von Ryanair ist es lediglich konsequent und entspricht den Ankündigungen, bei weiteren Steuerbelastungen das Weite zu suchen. Der Flughafen Hahn gilt als die Basis von Ryanair in Deutschland.

Die Zahl der wöchentlichen Flüge von Hahn aus sinkt von 532 auf nur noch 382 Flüge. Neun Strecken sollen gestrichen werden.

Spannend wird ein Blick zu den anderen Airports in Deutschland, die von Ryanair bedient werden. Im Moment rangelt man z.B. in Lübeck um die Freigabe von Geldern, mit denen der Flughafen Lübeck ausgebaut werden soll. Die Bürger haben in einem Bürgerentscheid für den Flughafenausbau votiert.

Update:

Frankfurt-Hahn reagiert auf die Ankündigung von Ryanair und stellt Maßnahmenpaket vor

Mit einem Fünf-Punkte-Maßnahmenpaket reagiert die Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH auf die Ankündigung von Ryanair, im kommenden Jahr weniger Flüge anzubieten. Wichtigste Säule dabei ist die Akquise weiterer Frachtflüge und die Gewinnung zusätzlicher Passagierfluggesellschaften für den Standort. Mithilfe der Übernahme von Aufträgen, die bisher von Dienstleistern wahrgenommen wurden sowie der Optimierung von Geschäfts- und Ablaufprozessen sollen Kosten eingespart und Umsatzpotenziale ausgeschöpft werden. Vorübergehende Einnahmeminderungen durch den zu erwartenden Passagier-Rückgang sollen durch diese Maßnahmen kompensiert werden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN