Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

InterSky streicht Treibstoffzuschlag

Der Anfang ist gemacht. Die Regionalairline InterSky reagiert auf den anhaltend günstigeren Rohölpreis und schafft ab Februar den Kerosinzuschlag ab. Damit wird das Fliegen mit InterSky günstiger.

Die stark steigenden Rohöl- und Kerosinpreise vor einigen Jahren haben die Fluggesellschaften damals dazu bewogen, auf ihren Flügen einen Kerosinzuschlag zu erheben. So führte InterSky diesen in der Höhe von 4 Euro pro Passagier und Strecke vor knapp drei Jahren ein. Nun ist es aber soweit: Die Regionalairline InterSky trägt den anhaltend günstigeren Treibstoffpreisen Rechnung und verzichtet als einzige und erste Airline auf diesen Zuschlag. Dies gilt per sofort auf alle Neubuchungen ab dem 1. Februar 2015.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben