Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Internationaler Flughafen von Bangkok nach Tumulten gesperrt

Die Lage in Thailands Hauptstadt droht zu eskalieren.

Nachdem Demonstranten am Dienstag (25. November) den Terminal gestürmt hatten, liessen die Behörden den Suvarnabhumi International Airport in Bangkok ganz schliessen.

Hunderte Mitglieder der oppositionellen Volksallianz für Demokratie (PAD) zogen nach einem Handgemenge mit der Polizei durch die Abfertigungshalle. Der Flugbetrieb wurde nach Angaben eines Sprechers des Flughafens ausgesetzt.

Informationen zum aktuellen Stand am Flughafen Suvarnabhumi werden von der Flughafenleitung unter der Hotline: 02-132-1882 und 02-132-1888 zur Verfügung gestellt.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben